Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Ausrüstungen

Ausrüstungen Hier könnt ihr euch über qualitativ hochwertige Ausrüstung unterhalten.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 14.11.2011, 23:33
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 12
Mücke Stammes Mitglied
Standard

hat jemand von euch das puma Catamount? bäume umhacken werd ich zwar nicht damit, aber lag ganz gut in der hand (wie auch das Catamount II). beim stahl bin ich mir halt nicht sicher, da gibts sicher besseres.
hatte jetzt auch mal ein fällkniven f1 in der hand, ich bevorzuge zwar holz/horngriffe, aber das kann schon was (aber zu teuer)
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.

Geändert von Mücke (14.11.2011 um 23:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 16.11.2011, 14:24
Benutzerbild von feldschröder
feldschröder feldschröder ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 03.08.2011
Ort: Im Kaufunger Wald
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0
feldschröder Stammes Mitglied
Daumen hoch Messer

Hallo zusammen,

ich habe seit zwei Jahren das Tracker von Tom Brown Jr. und muss sagen

das Teil ist zwar nicht das leichteste aber es hat mich bis Heute nie im Stich

gelassen.

__________________


Am liebsten schlaf ich draussen
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 05.01.2012, 13:02
Civer Civer ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0
Civer Stammes Mitglied
Standard

Hallo,

auch in dem Thread noch einmal.

Von den paar Messern die ich getestet habe, oder selber besitze ist das Fällkniven A1 das mit Abstand beste. Einziger Nachteil... es sieht nicht "cool" aus... interessiert aber auch eher weniger. Es ist hart, scharf, robust und groß genug.

MfG

Dennis
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 03.05.2012, 19:55
Arik Arik ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 03.05.2012
Beiträge: 42
Renommee-Modifikator: 0
Arik Stammes Mitglied
Standard Eickhorn GEK 2000

Hallo an alle,
bin neu hier und habe bislang nur mitgelesen.
Beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema Survival.
Da wohl das Messer ein sehr wichtiger Gegenstand fürs überleben in der Wildniss ist habe ich mir als erstes mal ein Messer bestellt.

Das Eickhorn GEK 2000 hat mir sehr gut gefallen und das habe ich dann bestellt.


http://www.google.de/search?hl=de&cp...LNDHswbc3ZGQBw

Das Messer ist gestern eingetroffen und heute habe ich es mal direkt im Wald ausprobiert und einen armdicker Baum mußte dran glauben!
Ich bin echt begeistert das hat sehr gut funktioniert.
Übers Wochende werde ich noch mal etwas damit spielen und mal verschiedene Tests machen.

So nach und nach werde ich mir mein Survival Kid mal zusammen stellen.
Das Messer ist jetzt schon mal da.

gruss, Arik
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 03.05.2012, 21:24
Benutzerbild von BugOutSurvival
BugOutSurvival BugOutSurvival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 17.03.2012
Beiträge: 195
Renommee-Modifikator: 8
BugOutSurvival Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Arik Beitrag anzeigen
Hallo an alle,
bin neu hier und habe bislang nur mitgelesen.
Beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema Survival.
Da wohl das Messer ein sehr wichtiger Gegenstand fürs überleben in der Wildniss ist habe ich mir als erstes mal ein Messer bestellt.

Das Eickhorn GEK 2000 hat mir sehr gut gefallen und das habe ich dann bestellt.


http://www.google.de/search?hl=de&cp...LNDHswbc3ZGQBw

Das Messer ist gestern eingetroffen und heute habe ich es mal direkt im Wald ausprobiert und einen armdicker Baum mußte dran glauben!
Ich bin echt begeistert das hat sehr gut funktioniert.
Übers Wochende werde ich noch mal etwas damit spielen und mal verschiedene Tests machen.

So nach und nach werde ich mir mein Survival Kid mal zusammen stellen.
Das Messer ist jetzt schon mal da.

gruss, Arik

Ich hoffe für dich dass es ein Toter Baum war...

Einfach so Bäume "abschlachten" ist eines der Dinge die man nicht gerne sieht oder liest...
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 03.05.2012, 21:34
Arik Arik ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 03.05.2012
Beiträge: 42
Renommee-Modifikator: 0
Arik Stammes Mitglied
Standard

Naja,
der Baum stand in einem Dickicht, wo es sehr viel Unterholz gibt.
Einer weniger an dieser Stelle ist kein Schaden für die Natur.

Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 03.05.2012, 21:45
Benutzerbild von BugOutSurvival
BugOutSurvival BugOutSurvival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 17.03.2012
Beiträge: 195
Renommee-Modifikator: 8
BugOutSurvival Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Arik Beitrag anzeigen
Naja,
der Baum stand in einem Dickicht, wo es sehr viel Unterholz gibt.
Einer weniger an dieser Stelle ist kein Schaden für die Natur.

Und was ist wenn hunderte so denken würden wie du?

sowas macht man einfach nicht punkt.
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 03.05.2012, 22:05
Benutzerbild von Bushcraft
Bushcraft Bushcraft ist offline
Späher
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: St. Valentin
Beiträge: 405
Renommee-Modifikator: 8
Bushcraft Stammes Mitglied
Standard

Ein Messer testet man ohne hin besser an toten holz, weil härter ist.
Wird ein Messer mit trockenen Holz Fertig dann hat man auch keine Probleme mit frischem Holz.
Man sollte sich immer im klaren sein dass ein Baum extrem lange braucht um zu wachsen. Deswegen sollte man auch nicht aus spaß einen Umhauen.
__________________
Es muss nicht schmecken, man muss nicht satt werden, man muss nur überleben!
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 04.05.2012, 06:10
Arik Arik ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 03.05.2012
Beiträge: 42
Renommee-Modifikator: 0
Arik Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von yusuf Beitrag anzeigen
ja,

ich will ja nicht nörgeln

aber so ein arm-dicker baum braucht ungefähr 10 jahre
Habe selber auch ein Stück Wald. Die Bäume dort standen auch zu eng und habe vor 10 Jahren die Häfte mit der Motorsäge raus gesäegt damit sich die andere Häfte vernünftig entwickeln kann. Es macht keinen Sinn wenn zuviele zu eng zusammen stehen. Ein Bäumchen fällen muß nicht unbedingt schlecht sein, natürlich nur mit Verstand und schauen das man einen nimmt der nicht schön gewachsen ist und zu eng am nächsten Baum steht.

Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 04.05.2012, 13:26
yusuf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Arik Beitrag anzeigen
Habe selber auch ein Stück Wald. Die Bäume dort standen auch zu eng und habe vor 10 Jahren die Häfte mit der Motorsäge raus gesäegt damit sich die andere Häfte vernünftig entwickeln kann. Es macht keinen Sinn wenn zuviele zu eng zusammen stehen. Ein Bäumchen fällen muß nicht unbedingt schlecht sein, natürlich nur mit Verstand und schauen das man einen nimmt der nicht schön gewachsen ist und zu eng am nächsten Baum steht.

deiner meinung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
baum fällen, messer, testen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Survivalmesser für den Eigenbau Lürbker Handwerkskünste und experimentelle Archäologie 11 01.04.2013 18:18
Kleines Survivalmesser selebr machen-taugt es was? Bowhunter Ausrüstungen 16 13.09.2011 14:27
Brauche Hilfe für ein SurvivalMesser.. Florians Ausrüstungen 10 08.05.2011 22:45
spezielles Survivalmesser Tomahawk Ausrüstungen 10 19.11.2009 22:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.