Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Überlebensschule Tirol > Bogenbau

Bogenbau Beim Bogenbau gibt es viele Dinge zu beachten, oft braucht man Hilfestellung und Tipps von anderen. Hierfür dient dieses Forum.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2010, 14:28
Bundti Bundti ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 18
Renommee-Modifikator: 0
Bundti Stammes Mitglied
Frage Jahresring Freilegen

Am sichersten ist es ja einen jahresring freizulegen aber ich weiß nich wie das gemeint ist. Kann mir jemand dazu etwas erzählen?:
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2010, 15:06
Benutzerbild von spezi
spezi spezi ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 0
spezi Stammes Mitglied
Standard

Hallo Bundti

Das ist ganz einfach du schabst mit einer Glasscherbe oder einem Messer (wichtig im 90Grad winkel halten, nicht schneiden) die Rinde und das Kambium (ist die dünne Schicht zwischen Rinde und letzten Jahresring)ab.Vorsicht wenn du das Holz siehst dann an dieser Stelle nicht mehr schaben, wenn du die Rinde komplett ab geschabt hast hast du den ersten (besser gesagt den letzten) Jahresring freigelegt.Du kannst auch das Kambium stehen lassen und hinterher abschaben,wenn Luft dran kommt färbt es sich dunkel. Bist du an einer Stelle zu tief gekommen mußt du den nächste Jahresring freilegen, du siehst du mußt vorsichtig sein.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2010, 18:40
Bundti Bundti ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 18
Renommee-Modifikator: 0
Bundti Stammes Mitglied
Frage

Ok aber eine frage hab ich noch:
Was is den jetzt eigentlich der Jahresring ?

Die dünnen Braunen striche, oder die breiten hellen striche??
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2010, 11:39
winchester winchester ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 0
winchester Stammes Mitglied
Standard jahresringe

Hallo

die hellen ringe sind magere jahre die dunklen ringe gute jahre jeder ring ist ein jahresring.


gruß georg
__________________
Nur wer die Natur achtet findet in ihr seine Ruhe und Frieden um sich zu Erholen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2010, 20:58
Bundti Bundti ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 18
Renommee-Modifikator: 0
Bundti Stammes Mitglied
Standard

Und Welche ringe muss man jetzt freilegen
??
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.03.2010, 18:26
Benutzerbild von spezi
spezi spezi ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 0
spezi Stammes Mitglied
Standard

Hallo winchester

Das stimmt nicht so ganz, wenn die hellen Ringe dünn sind dann war das ein trockenes Jahr sind sie dick dann war das ein nasses Jahr.
Die braunen Ringe das ist die Seite auf der das Kambium bzw. die Rinde war, wie die helle Ringe jetzt genau genannt werden weis ich nicht, in ihn wird das Wasser zu den Blättern transportiert.
Also ich würde mir den nächsten dünnen (trockenes Jahr, fester) Ring aussuchen und bis zu der Braunen Lage darüber freilegen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.03.2010, 15:53
Benutzerbild von Joggl
Joggl Joggl ist offline
Späher
 
Registriert seit: 01.08.2007
Ort: Tirol (und schön ist's)
Beiträge: 309
Renommee-Modifikator: 19
Joggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl Buddha
Standard

ich glaube die dünnen schmalporigen dunklen sind die winter und die breiten hellen grobporigen die sommer
d.h. jeweils ein heller und ein dunkler sind zusammen ein jahr

und freilegen muss man die hellen
die dunklen reißen leichter
__________________
ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul
ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul

"All animals are equal, but some animals are more equal than the others"
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.03.2010, 20:33
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 10
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Ich weiß nicht ob ds stimmt, aber ich glaube seine Frage war, was man nun zälen muss. Denn aus euren Antworten geht heraus, das 2 Ringe, also ein brauner dünner un dein weißer dicker zusammen ein jahr sind. Also muss man, wenn man die hellen und die braunen zählt, danach durch 2 teilen, um zu wissen, wie alt der Jahr ist? Oder man kann gleich nur die braunen oder weißen zählen? Alles sehr kopliziert, irgendwie.
Eine Frege hätte ich auch noch. Mit welchem Ring beginnt denn eigentlich der baum zu wachsen? Mit dem Braunen oder dem Weißen?

MfG, Der Bowhunter aus S-H
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.03.2010, 11:17
Dolores Dolores ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.04.2009
Beiträge: 95
Renommee-Modifikator: 11
Dolores Stammes Mitglied
Standard

da die bäumchen im frühling anfangen zu wachsen und die dunklen ringe im winter entstehen vermute ich, dass der baum mit dem weißen anfängt zu wachsen...
die helle schicht entsteht in der phase, in der der baum wasser/mineralien transportiert(also ca vom letzten frost des winters bis zum ersten frost). dazu ist großporigeres holz nötig. darum ist dieses schicht weicher. in der phase in der kaum oder gar kein wasser transportiert wird sind die zellen kleiner, müssen nicht so viel wasser transportieren. darum ist diese schicht härter. die dunkle farbe ist, wie ich gerade in pedia lese durch den höhren anteil von Lignin verursacht...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.03.2010, 14:38
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 10
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Jo, das klingt ja mal richtig fachmännisch. Wenn man sich das nochmal durch den kopf gehen lässt, versteht man es auch gaaaannnnzzzz langsam.
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.