Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Kräuterecke

Kräuterecke Wissenswertes zu diesem Thema. Austauschen von Kräuterrezepten usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2012, 23:18
LaxdieForelle LaxdieForelle ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Olsberg (Sauerland)
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0
LaxdieForelle Stammes Mitglied
Standard Welche Kräuter ab Feb/März? :)

wollte gerne mal wissen ob jemand von euch noch pilze und kräuter außer bärlauch und brennesel kennt die ab dem jetzigen temperaturanstieg zu finden sind?

danke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.02.2012, 21:13
Benutzerbild von Eggl
Eggl Eggl ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Leutenbach, Deutschland
Beiträge: 78
Renommee-Modifikator: 15
Eggl BoteEggl Bote
Standard

Hallo LaxdieForelle,
ich habe gestern das erste Scharbockskraut gepflückt und die ersten Mini-Gierschblätter. Beides finde ich an den Orten, wo auch Brennnesseln und Bärlauch gerne stehen. Bärlauch erscheint bei mir in der Gegend meistens etwas später als Scharbockskraut und Giersch, nur an einem sonnigen Waldhang kommt der genauso früh.
Typische Pflanzen, die ich auch jetzt schon in der Wiese habe sind Gänseblümchen (manchmal stehen die sogar im Februar im Schnee und blühen!), Wegerich und Löwenzahn.Natürlich alles in Miniausgaben, sodass es einige Zeit dauert, bis man was im Bauch hat.
Vogelmiere gibt es bei mir auch in den Wintermonaten, allerdings hat sie in diesen kalten Wintertagen gelitten und ist erfroren. Das heißt, die Pflanzen sind zum größten Teil matschig geworden, weil die Zellen geplatzt sind, essen kann ich sie aber immer noch.
Eine Schwierigkeit ist, dass bei den kleinen Pflanzen die typischen Erkennungsmerkmale oft nicht deutlich sind. Man muss schon etwas mit den Pflanzen vertraut sein, um sie jetzt sicher zu erkennen.
Guten Appetit,
Elke
__________________
Leg ein Ohr an den Erdboden, dann ist das andere für den Himmel offen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2012, 22:31
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 8
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard

nur zur Erinnerung:
Jetzt ist eine super Zeit, um viele Wildkräuter- Rezepte aus Büchern mal auszuprobieren! Ein Salat mit jungen Eichenblättern, Brennesselsuppe, Bärlauchpesto...
Manchmal sitzt man im Herbst oder Winter da, liest Literatur über Überlebenstechniken oder guckt in sein Kräuterbuch und denkt sich, "naja, das kann ich im Moment sowieso nicht testen". Aber jetzt rausgehen und ernten, da stehen viele gute Sachen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.05.2012, 00:40
Benutzerbild von Gurkenbier
Gurkenbier Gurkenbier ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: NRW (D)
Beiträge: 203
Renommee-Modifikator: 10
Gurkenbier Stammes Mitglied
Beitrag (Heil-) Kräuter-Sammelkalender

Hallo!
Habe mal einen kleinen Sammelkalender für (Heil-) Kräuter als Pdf angehängt.
Ist ganz schön was zusammengekommen...
Aber natürlich kann ich für Vollständigkeit keine Garantie übernehmen!!

Gruß
Gurkenbier

Aktualisierte Version vom 11.07.2012
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Sammelkalender.pdf (30,1 KB, 773x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.06.2012, 21:57
Benutzerbild von marten-spaten
marten-spaten marten-spaten ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 11.06.2012
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0
marten-spaten Stammes Mitglied
Standard

Wenn ich mich nicht irre steht nirgends etwas von :
Stellaria Media - Gewöhnliche Vogelmiere (schmeckt frisch und leicht erbsig - Vitamin C )
Picea abies - Gemeine Rotfichte ( nur die jungen,grünen Austriebe - Vitamin C)

Wer die nicht findet hat Tomaten auf den Augen ;-)
__________________
Joghurt hat keine Gräten
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.12.2012, 16:12
ThomasAkn ThomasAkn ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
ThomasAkn Stammes Mitglied
Standard

Verdammt Dann habe ich wohl Tomaten auf den Augen, ich habe sie nicht gefunden bekenne mich schuldig noch jemand wie ich ?

Damit ihr nicht nass werdet: http://www.angelsport.de/

Geändert von ThomasAkn (20.12.2012 um 20:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.12.2012, 17:36
Benutzerbild von Gurkenbier
Gurkenbier Gurkenbier ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: NRW (D)
Beiträge: 203
Renommee-Modifikator: 10
Gurkenbier Stammes Mitglied
Standard

Im Sammelkalender (Beitrag #5) wird die Vogelmiere unter ganzjährig geführt.
Die Rotfichte als Fichte im März und April.

Die Region macht wie so oft den Unterschied!
__________________
WENN DU NICHT MEHR LAUFEN KANNST, LAUF WEITER...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.12.2012, 19:08
Benutzerbild von Gurkenbier
Gurkenbier Gurkenbier ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: NRW (D)
Beiträge: 203
Renommee-Modifikator: 10
Gurkenbier Stammes Mitglied
Beitrag

Als Anhang, ein kleines Upgrade des ursprünglichen
Pflanzen-Sammelkalenders.

Gruß
Gurkenbier



Angehängte Dateien
Dateityp: pdf DkSR_Pflanzen Sammelkalender.pdf (234,5 KB, 993x aufgerufen)
__________________
WENN DU NICHT MEHR LAUFEN KANNST, LAUF WEITER...

Geändert von Gurkenbier (30.12.2012 um 08:26 Uhr) Grund: Aktualisierte PDF-Version eingefügt
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.08.2013, 16:23
Benutzerbild von Sitanka
Sitanka Sitanka ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Mühlviertel-Highlands
Beiträge: 170
Renommee-Modifikator: 12
Sitanka Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von LaxdieForelle Beitrag anzeigen
wollte gerne mal wissen ob jemand von euch noch pilze und kräuter außer bärlauch und brennesel kennt die ab dem jetzigen temperaturanstieg zu finden sind?

danke
gänseblümchen, die ersten sprossen der giersch, spitzwegerich, löwenzahn, brunnenkresse (wächst mitunter auch im schnee), lungenkraut, quendel (findet man auch zu fast jeder jahreszeit), scharbockskraut, schlüsselblume, schafgarbe (die ersten triebe), veilchen, vogelmiere
__________________
lg, Karin Theresa
Mitakuye Oyasin

Lass nicht zu, dass deine Ängste, Deinen Träumen im Weg stehn!

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kräuter für Anfänger domo77 Kräuterecke 24 09.10.2013 21:54
Kräuter trocknen Sophie Kräuterecke 11 22.12.2008 13:42
Kräuter gegen Gehirntumor Roman Kräuterecke 8 17.11.2008 08:49
entspannende Kräuter Joggl Kräuterecke 11 20.12.2007 13:02
Kräuter kaufen Anita Kräuterecke 1 12.01.2007 18:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.