Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Urban Survival > Allgemeines

Allgemeines Alles was bis jetzt nirgends hinpasst...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.12.2012, 22:44
cephalotus cephalotus ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 42
Renommee-Modifikator: 0
cephalotus Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von stev_butcher Beitrag anzeigen
Würde hier gerne mal eure Vorräte/Ausrüstung sehen ,via Bilder oder Video währe das hier mal eine gekonnte Abwechslung wo sich andere Inspiration und Anregung holen können...
Krasse ABC Ausrüstung. Ist das nur für Dich oder für mehrere Personen?

Hast Du auch Gummistiefel und Panzertape griffbereit?

Die Aktivkohle beim Katadyn Combi kommt in(!) den Filter rein, das was Du zeigst ist der Zusatzfilter für Keramikfilter ohne Filtereinsatz. Einfach mal den Kombi zerlegen, dann sieht man's schon.
Da sich Katadyn übrigens die Aktivkohle mit Gold aufwiegen lässt und die Minipäckchen nicht lange halten hab ich mir einfach 2l Aktivkohle aus dem Aquariumfachhandel mit 3mm Körnung gekauft, das ist dasselbe Zeug, kostet aber nur 1/100stel.

Für welchen Zweck hast Du Dir die Umkehrosmosefilter von Katadyn gekauft? Die sind ja eher fürs Rettungsbootsbesatzungen gedacht.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.12.2012, 01:19
Benutzerbild von Gurkenbier
Gurkenbier Gurkenbier ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: NRW (D)
Beiträge: 200
Renommee-Modifikator: 8
Gurkenbier Stammes Mitglied
Ausrufezeichen

@cephalotus

Wenn du nichts produktives dazu beitragen kannst, obwohl du schon die Aufforderung zum Fotobeitrag von stev_... zitierst, dann lass doch die nichtsagenden Postings.
Deine Pseudo-Fragen sind doch schon lange beantwortet wenn du nicht nur
2 oder 3 Threads in diesem Forum lesen würdest!

Das ist meine Meinung!
Stev´s Vorstellung seiner Ausrüstung ist in vollem Maße O.K.!
Verbesserungen gibt es immer!
Ich wünschte ich hätte schon diese Ausrüstung...

MfG
Gurkenbier
__________________
WENN DU NICHT MEHR LAUFEN KANNST, LAUF WEITER...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.12.2012, 04:09
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 8
stev_butcher Stammes Mitglied
stev_butcher eine Nachricht über ICQ schicken stev_butcher eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von cephalotus Beitrag anzeigen

Die Aktivkohle beim Katadyn Combi kommt in(!) den Filter rein, das was Du zeigst ist der Zusatzfilter für Keramikfilter ohne Filtereinsatz.
Naja wenn du dir gern den Filterzersebelst !
Einfach mal vorher nachsehen wenn man mir nicht glaubt ;-) http://www.katadyn.com/chde/katadyn-...it-aktivkohle/ Es stimmt schon das der Combi eine interne AktivkohlePatrone hat aber die Kohle kommt nicht direkt in den Filter ;-)

Zitat:
Krasse ABC Ausrüstung. Ist das nur für Dich oder für mehrere Personen?
Danke,für mehrere genau gesagt 2.Und das Panzerband ist im Schrank .Stiefeln stehen natürlich im Kasten


Zitat:
Für welchen Zweck hast Du Dir die Umkehrosmosefilter von Katadyn gekauft? Die sind ja eher fürs Rettungsbootsbesatzungen gedacht.
Wenn man bedenkt das Wasser 2/3 der Erde bedeckt und von den 2/3, 97,4 % Salzwasser ist und uns nur 0,3 % Trinkwasser (ohne Gletscher und Schnee) bleibt und die Reserven auch irgendwann mal zuneige sein können ,erübrigt sich die Frage ;-) abgesehen davon reicht auch nur ein kleiner % Anteil um Trinkwasser mit Salzwasser ungenießbar zu machen.

Geändert von stev_butcher (16.12.2012 um 04:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.12.2012, 04:23
Benutzerbild von BugOutSurvival
BugOutSurvival BugOutSurvival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 17.03.2012
Beiträge: 195
Renommee-Modifikator: 7
BugOutSurvival Stammes Mitglied
Standard

Mal davon abgesehen das man auch eine bug out location haben könnte die direkt am Meer liegt ;)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.12.2012, 09:35
cephalotus cephalotus ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 42
Renommee-Modifikator: 0
cephalotus Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von stev_butcher Beitrag anzeigen
Naja wenn du dir gern den Filterzersebelst !
Ich kann es natürlich nicht beweisen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Aktivkohle für einen Aquariumfilter in der passenden Kornröße haargenau dasselbe macht wie die Aktivkohle in den Minipäckchen, die Katadyn so mitliefert.
Wichtig ist nur, dass man keine gepressten Kohlestaubpellets nimmt, sondern diese Art "Split".

Das ist nur ein Tipp, niemand muss das so machen.

Meine Überlegung ist folgende: Die Keramikkerze im Katadyn Combi hält bis zu 50.000l, die Aktivkohle pro Packung aber nur bis zu 200l. Wenn ich den Filter schon einsetze würde ich den auch ständig mit Aktivkohle zu betreiben und die regelmäßig austauschen. Gerade die wechselbare Aktivkohle ist ja der riesen Vorteil des Combi gegenüber reinen Keramikfiltern wie dem Pocket oder Filtern mit verpresster nicht einzeln wechselbarer Kohle.

Jetzt verlangt aber Katadyn für 2x15g Aktivkohle mit zusammen 400l Lebensdauer satte 16 Euro. Man müsste also für die neuen Aktivkohlefüllungen für 50.000l Lebensdauer sage und schreibe für 2.000 Euro Aktivkohlepäckchen einlagern oder aber meistens darauf verzichten.

Die Alternative lautet, Aktivkohle aus dem Aquarienhandel zu kaufen, da kosten 10l = ca. 2kg ca. 20 Euro und damit kommt man rund 30.000l weit.

Nachdem man neue Aktivkohle eingefüllt hat ist es ratsam, die einmal in etwas klarem Wasser zu spülen, sofern man das verfügbar hat, damit sich der Kohlestaub rauswäscht. Ansonsten muss man dann gleich im Anschluss die Keramikkerze putzen, so wie es Katadyn in der Anleitung beschreibt. Aber jedes Putzen ist eben auch ein Abkratzen und verringert die Lebensdauer der Filterkerze.

Man muss das nicht so machen, aber es gibt mittlerweile viele, die genau das so tun und damit bestens fahren. Spart einem eben bis zu 2.000 Euro.

Zitat:
Es stimmt schon das der Combi eine interne AktivkohlePatrone hat aber die Kohle kommt nicht direkt in den Filter ;-)
Üblicherweise nimmt man halt beim Combi auch die im Filter eingebaute interne Kartusche, um diese mit Aktivkohle zu füllen, die ist ja genau dafür gemacht.
Hier wird das anschaulich gezeigt: http://www.odoo.tv/Katadyn-Combi.666.0.html
Du kannst natürlich auch den extra Vorfilter nehmen, die Wirkung dürfte dieselbe sein, die wird halt eigentlich als Zubehör für solche Filter angeboten, die keine eingebaute Aktivkohlekartusche haben wie z.B. der Katadyn Pocket.

Vielleicht ist das ja für den ein oder andren nützlich zu wissen, dass man zum Combi eben keinen extra Vorfilter kaufen oder tragen muss, wenn man Aktivkohle verwenden möchte (und man muss zum Glück meiner Meinung nach auch nicht die sauteuren Aktivkohlepäckchen kaufen, die sich Katadyn mit Gold aufwiegen lässt)

Zitat:
Danke,für mehrere genau gesagt 2.Und das Panzerband ist im Schrank .Stiefeln stehen natürlich im Kasten
Danke für die Antwort. Für mich ging das aus dem Film und diesem thread nicht so eindeutig hervor.
Hast Du die Masken mal mehrere Stunden lang ausprobiert? Ich kenne und habe nur die billigen Dinger von der Bundeswehr, die sind qualitativ wahrscheinlich viel schlechter, aber mit denen wird es nach ein paar Stunden schon extrem schmerzhaft, wenn die Gummiriemen ständig auf den Schädel drücken. Besser als an Giftgas sterben, aber ich würde da wahrscheinlich nach 1-2 Tagen schlichtweg wahnsinnig vor Schmerzen werden.

Zitat:
Wenn man bedenkt das Wasser 2/3 der Erde bedeckt und von den 2/3, 97,4 % Salzwasser ist und uns nur 0,3 % Trinkwasser (ohne Gletscher und Schnee) bleibt und die Reserven auch irgendwann mal zuneige sein können ,erübrigt sich die Frage ;-) abgesehen davon reicht auch nur ein kleiner % Anteil um Trinkwasser mit Salzwasser ungenießbar zu machen.
Ok, dann denkst Du von Wien ausgehend schon sehr weitreichend... :-)

Spannend wäre zu wissen, ob man damit auch den eigenen Urin trinkbar bekommt (z.B. weil man bei einem ABC Fall nicht aus dem Keller raus kommt), aber um das Auszuprobieren sind die Dinger dann vermutlich doch zu teuer.

Ein weiterer Vorteil dürfte sein, dass man damit auch radioaktive Verunreinigung raus bekommt, denn im Grunde lassen die Umkehrosmose-Filter ja nur reines H2O zurück und die Radioaktivität ist in Form von fremden Ionen im Wasser vorhanden. (irgendwelches Deuterium und Tritium im "schweren Wasser" mal ausgeschlossen)

Ich hab auch eine Umkehrosmoseanlage zuhause um damit für meine Pflanzen demineralisiertes Wasser zu erzeugen. Die braucht aber leider den Druck aus dem Wasserhahn, ist in der Krise also nicht so einfach zu verwenden. Dafür kosten die auch nur 1/10 des Katadyn Filters, der eben für Handbetrieb und Notfälle ausgelegt sind.

Wenn eine Krise eintritt, planst Du dann nicht benötigte Teile Deiner Ausrüstung gegen andere hochwertige Güter / Nahrungsmittel / etc... zu tauschen, oder hast Du das alles aus Redundanzgründen?

mfg

Geändert von cephalotus (16.12.2012 um 09:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.12.2012, 11:07
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 8
stev_butcher Stammes Mitglied
stev_butcher eine Nachricht über ICQ schicken stev_butcher eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von cephalotus Beitrag anzeigen
Ich kann es natürlich nicht beweisen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Aktivkohle für einen Aquariumfilter in der passenden Kornröße haargenau dasselbe macht wie die Aktivkohle in den Minipäckchen, die Katadyn so mitliefert.
Wichtig ist nur, dass man keine gepressten Kohlestaubpellets nimmt, sondern diese Art "Split".

Das ist nur ein Tipp, niemand muss das so machen.
Die Korektur gilt hier dem :"In den Filter" ! nicht das Jemand auf die gloreiche Idee kommt mit der Aktiv Kohle den nicht gerade günstigen Filter einzusauen ;-)
Zitat:
Zitat von cephalotus Beitrag anzeigen
Hast Du die Masken mal mehrere Stunden lang ausprobiert? Ich kenne und habe nur die billigen Dinger von der Bundeswehr, die sind qualitativ wahrscheinlich viel schlechter, aber mit denen wird es nach ein paar Stunden schon extrem schmerzhaft, wenn die Gummiriemen ständig auf den Schädel drücken. Besser als an Giftgas sterben, aber ich würde da wahrscheinlich nach 1-2 Tagen schlichtweg wahnsinnig vor Schmerzen werden.
Die was ich im Video zeige nicht ! Jedoch andere und es ist auszuhalten ,an das Druckgefühl gewöhnt man sich sogar nach ein paar Stunden (wo bei die ,die ich ausprobierte Qualitativ minderwertiger waren)

Zitat:
Zitat von cephalotus Beitrag anzeigen
Ok, dann denkst Du von Wien ausgehend schon sehr weitreichend... :-)
Ich schätze mal darum dreht sich Bugout/Preppern ! Auf das für andere Unmögliche gefast/vorbereitet zu sein

Zitat:
Zitat von cephalotus Beitrag anzeigen
Spannend wäre zu wissen, ob man damit auch den eigenen Urin trinkbar bekommt (z.B. weil man bei einem ABC Fall nicht aus dem Keller raus kommt), aber um das Auszuprobieren sind die Dinger dann vermutlich doch zu teuer.
Da würd iich dan doch eher den Combi oder sogar im Notfall den Hiker nehmen (hat sogar mal wer mit nem Hiker in der Sendung Preppers ausprobiert ^^)
Zitat:
Zitat von cephalotus Beitrag anzeigen
Ich hab auch eine Umkehrosmoseanlage zuhause um damit für meine Pflanzen demineralisiertes Wasser zu erzeugen. Die braucht aber leider den Druck aus dem Wasserhahn, ist in der Krise also nicht so einfach zu verwenden.
Würde ich so vieleicht garnicht sagen ! was wenn du im Notfall den Filter an ein Wasserbehältniss (Tank,Flasche etc.) anschließt und am anderen Ende ne Fahradpumpe (keine ahnung mit wieviel druck so ne Wasserleitung arbetet ,aber seh viel kanns nicht sein)den Druck simulierst ?

Zitat:
Zitat von cephalotus Beitrag anzeigen
Wenn eine Krise eintritt, planst Du dann nicht benötigte Teile Deiner Ausrüstung gegen andere hochwertige Güter / Nahrungsmittel / etc... zu tauschen, oder hast Du das alles aus Redundanzgründen?
mfg
Wenn es die Situation erfordert ,Ja
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.12.2012, 12:41
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 7
mogusch Stammes Mitglied
Standard

NRG-5:

24 packungen zu 125 - 129€. Das kommt mir recht teuer vor. Deshalb habe ich mal ein wenig versucht zu rechnen.

24x9 kekse = 216 st. = 55200kcal.

55200 : 30 tage = 1840kcal/tag. Rund 7 kekse pro tag & nase.

1 keks kostet ca. -,59€. Macht bei 7 keksen pro person & tag 4,13€ & bei 4 personen 16,52€/tag.


Andere nahrung:

Keine ahnung was da jetzt an kcal drin steckt, aber ich weiß wie viel wir brauchen um satt zu werden.
Bei 4 personen & 2 mahlzeiten am tag.
Nudeln = -,96€,
fleisch&soße = 2,95€,
div. gemüse = -,94€,
äpfel = -,61€.

Macht 5,46€/tag für 4 personen.

Mit vesper:
Brot, wurst, butter, käse = 3,88€.

Gesammtbetrag für 4 personen/tag = 9,34€.

Mit 10% fehlerquote = 10,27€.

Energiekosten wurden nicht berücksichtigt, weil man das dosenzeug auch kalt essen kann. Selbst nudeln werden irgendwann auch im kalten wasser weich. Bei reis ... keine ahnung & kartoffeln könnten auch in die glut.

Dennoch überlege ich mir gerade ob ich uns nicht doch so ein karton kaufen sollte. Auf lange sicht lohnt sich´s schon. Der würde dann ca. 1 woche ausreichen.

Korrigiert mich, wenn ich was übersehen od falsch kalkuliert habe.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.12.2012, 12:49
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 7
mogusch Stammes Mitglied
Standard

@stev butcher:
Der druck in einer hausüblichen wasserleitung kann bis zu 6 bar betragen. Üblicherweiße sind es aber 3-4 bar.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.12.2012, 14:06
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 8
stev_butcher Stammes Mitglied
stev_butcher eine Nachricht über ICQ schicken stev_butcher eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Bei Bp5 oder Nrg5 dreht ess sich hauptsächlich um die Lange Hlatbarkeit von min. 10 Jahren ! unter anderen hat es ziehmlich viel an Nährwerten und Vitaminen. Teuer ist es ! leider .

@ mogusch
Danke wusste ich nicht .Ganz schön eigentlich
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.12.2012, 10:10
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 7
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Was mich derzeit besonders beschäftigt, ist das heitzen.

Wir wohnen hier zur miete in einem 4-parteien haus (weshalb ich auch nicht immer so werkeln & basteln kann wie ich gerne möchte) & sind vom örtlichen gaslieferanten abhängig. Und wenn die russen mal wieder am gashand drehen ... Es sind hier zwar zwei schornsteine vorhanden, aber ob ich diese auch nutzten kann um holz oder kohle in einem alten "kanonenofen" zu verfeuern, weiß ich nicht. Wenn ich daran denke sollte ich mal bei nächster gelegenheit den kaminfeger befragen.

Worauf ich eigentlich hinaus will ... gibt´s da vlt alternativen? Z.b. mit kerzen oder teelichter?
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?

Geändert von mogusch (19.12.2012 um 19:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
keller, lebensmittel, nahrunngsmittel, preppern, vorrat

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.