Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität

Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität Gedankenaustausch über ein wichtiges Thema...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.12.2014, 16:22
mario mario ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 44
Renommee-Modifikator: 0
mario Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von German Yeti Beitrag anzeigen
Hi.

Wolf in Oberbayern gesichtet.

http://www.rosenheim24.de/land/erste...4-1062515.html


MfG
G.Y.
Darf man es futtern wenn man eins in die Gegend sieht?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.12.2014, 20:04
Hotzenplotz Hotzenplotz ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 01.10.2014
Beiträge: 41
Renommee-Modifikator: 0
Hotzenplotz Stammes Mitglied
Standard

Willst du es futtern oder füttern?
Nach dem Landesjagdgesetz ist das Füttern von Wildtieren verboten, kann sogar bis zu 5000 EUR Geldbuße kosten.
Sagt einem ja auch der gesunde Menschenverstand, weshalb man sie nicht füttern sollte. Leider gibt es immer wieder vermeintliche Tierfreunde, die sich nicht dran halten.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.12.2014, 20:05
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

was man sicher darf is sich verfüttern
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.01.2015, 13:00
Räubertochter Räubertochter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 04.10.2013
Beiträge: 209
Renommee-Modifikator: 6
Räubertochter Stammes Mitglied
Standard

ja, da dürfte es jedenfalls schwierig werden mut dem Strafmaß- posthum.

Das heißt aber, man darf nicht mal altes Brot an Enten oder Tauben verfüttern? Nette Ommas als Straftäter?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.01.2015, 15:14
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 7
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard

Natuerlich ist das verboten; meistens steht es ja sogar extra auf einem Schild am Ufer. Eigentlich weiss ja auch mittlerweile jeder, dass das ueberschuessige Brot im Wasser das Algenwachstum und die Eutrophierung im Wasser foerdert. Die zu zahlreich gewordenen Enten sorgen durch ihr Wuehlen und Koten wiederum ihrerseits fuer eine hohe Verschmutzung. Auch Wildtiere in Gehegen, die extra fuer Ausfluegler dort gehalten werden, darf man nicht fuettern. Ausser es gibt spezielle Futterautomaten, wo man Geld reinschmeissen muss.
Ich schaetze, das Entenfuettern ist eher eine Ordnungswidrigkeit, so wie das Ausspucken von Kaugummi in der Fussgaengerzone, als eine Straftat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.