Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeine Fragen zum Thema Outdoor-Survival > Nahrungssuche

Nahrungssuche Da man eher erfriert und verdurstet als an Hunger stirbt, steht die Nahrungssuche erst an letzter Stelle. Die Suche von essbaren Kräutern, Fallenstellen und Fischen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.02.2013, 22:15
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 7
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard

Vierbeiner zerlegen kann man ja auch ganz allgemein bei manchen Bauern, Verwandten oder Kleinviehhaltern lernen. Ob man jetzt einem Hasen das Fell abzieht und die Eingeweide rausholt oder einem Reh... Hinterher gibt es Unterschiede, welche Teile sich verwenden lassen und wie man die jeweiligen Muskelpartien abtrennt. Und Tiere die schwerer sind als man selbst muß man halt liegend auf ihrer eigenen Haut versorgen. Aber sich überhaupt erstmal ranzutrauen und ein bißchen zu üben, z.B. wie man schneidet ohne die Muskelhaut oder die Eingeweide zu verletzen, das läßt sich an fast jedem Tier trainieren. Zur Not kauft man einfach einen lebenden Hasen oder zwei.

Als ich mal beim Schlachten von Zicklein geholfen habe, war das Töten selber das Problematischste für mich, das Ausweiden und Abhäuten hatte ich aber schnell raus (jahrelanges Angeln ist dabei natürlich ein Plus). Gut, es roch stark und der Körper war noch warm, das kann zunächst irritieren, aber im Grunde war das tote Tier für mich schnell nur noch ein Rohstoff. Einen Hasen zu schlachten ist aber deutlich einfacher, und geht auch zügig zu zerlegen. Den gewaschenen Schlachtkörper ruhig erstmal kopfüber über nacht im Kühlen abhängen lassen, und dann einen Eintopf daraus zubereiten. Die Muskeln am Kopf sollte man sich dabei nicht entgehen lassen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.04.2013, 21:48
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 7
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard

Jetzt ist die richtige Zeit für: Löwenzahnblätter und -blütenknospen, Ampferblätter, Ajuga, Klee, Baumblätter, Lungenkraut, Bärlauch, Nesseln, Gundermann, Wiesenschaumkraut, Giersch, Schafgarbe.
Macht einen Salat, eine Suppe oder fangt an, euren Vorrat an Kräutertee zu trocknen. Manche Blätter kann man auch rauchen!

Ich habe heuer erstmals Giersch und Bärlauch in der Natur genascht. Warum auch nicht? Als nächstes sind Baumblätter dran (z.B. Hasel, Rotbuche... egal!).
Sorry, daß ich nicht mehr so viel von mir hören lasse, aber ich habe leider keine Zeit. In der Gartenbaufirma herrscht im Moment Hochbetrieb.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.05.2013, 07:38
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 7
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard

zarte Rotbuchenblätter sind eindeutig leckerer als die der Hasel.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.06.2013, 20:07
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 7
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard

Jetzt kann man die Früchte der Vogelkirsche (Prunus avium) naschen. Die wächst in Parks und an Waldrändern.
In Gärten findet man auch die Kupfer- Felsenbirne mit ihren kleinen kleinsamigen Früchten. Sind auch bald reif (dann purpurn bis lila).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.06.2013, 15:04
EllaWandert EllaWandert ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0
EllaWandert Stammes Mitglied
Standard

Danke für die vielen Tipps.
Felsenbirnen wachsen hier in der Gegend sogar recht häufig, bi vor kurzem wusste ich allerdings nicht, dass die kleinen roten Früchte auch essbar sind
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.06.2013, 22:26
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

die brennesselsamen sind da.. noch nicht ganz reif (august sowas), aber trotzdem ein protein und nährstoffschub wenn mans braucht
und habt ihr gewusst, dass nonnen und mönche im mittelalter keine brennesselsamen essen durften?
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.06.2013, 12:35
EllaWandert EllaWandert ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0
EllaWandert Stammes Mitglied
Standard

Und warum nicht?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.06.2013, 18:52
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

weil sie allgemein sehr stärkend wirken (enthalten glaub ich bis zu 30% öle) und neben phytohormonen auch relativ viel vitamin e (wurde früher als fruchtbarkeitsvitamin bezeichnet) enthalten, sodass das keuschheitsgelübte gefährdet war
link
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.07.2013, 10:25
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

frühstück
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC02656.jpg  
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.09.2013, 19:37
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 7
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard

Am Samstag war ich mit dem lütten im Wald, es war bestes Pilzwetter, da habe ich tatsächlich mal eine prächtige Krause Glucke gesehen. Wir tauften sie "Nudelpilz". Ich habe aber nichts davon mitgenommen, weil sie ja recht selten ist; und wir waren noch bei meinem Vater zu selbstgemachter Pizza eingeladen. Habe stattdessen ein bisschen Schwefelporling mitgenommen, den gab's dort im Wald reichlich. Gekocht, ein wenig gegessen, aber der Rest war dann doch für die Hühner. Nach zwei Tellern Pizza passte einfach nicht mehr viel, aber ich wollte der Familie mal zeigen, was alles geht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fim über Jugendliches Wildnis Projekt survival Bücher, Filme,und Magazine 2 22.02.2011 19:16
Ein Jahr in der Wildnis Baschtl Outdoor- & Reiseberichte 25 03.12.2009 10:21
Was tragt Ihr in der Wildnis ? Scout Ausrüstungen 36 03.11.2009 11:43
Reifeprüfung Wildnis - endlich erwachsen werden Bergziege Bücher, Filme,und Magazine 1 12.09.2007 13:48
Allein in der Wildnis Adreon Bücher, Filme,und Magazine 1 31.08.2004 23:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.