Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeine Fragen zum Thema Outdoor-Survival > Nahrungssuche

Nahrungssuche Da man eher erfriert und verdurstet als an Hunger stirbt, steht die Nahrungssuche erst an letzter Stelle. Die Suche von essbaren Kräutern, Fallenstellen und Fischen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 07.04.2013, 01:09
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 7
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard auf zu neuen Grenzen

Okay, ich glaube es kommt nichts neues mehr... der 1.4. ist rum, und keiner hat bisher etwas nachgetragen, also ist es wohl zuende. Danke Mücke!

Jetzt wird es bald recht einfach in unseren Breiten, draussen generell etwas zu essen zu finden. Vielleicht können wir aber ein anderes Spiel spielen, das der Saison angepasst ist?

Ich denke bei survival ja oft an weniger extreme Situationen als z.B. den kompletten Zusammenbruch unserer Zivilisation (wobei der Aufbau von Alternativen zur energieintensiven Wegwerfgesellschaft durchaus vom Einzelnen mit betrieben werden kann und sollte)...
Der standard- Fall ist für mich: man will eigentlich nur eine Tagestour unternehmen, ob von zuhause aus oder vom Basislager im Urlaub, aber wird dann doch durch die Umstände dazu gezwungen oder bewogen, eine Übernachtung einzulegen. Man kann auch bei über 0 grad erfrieren, und keiner will ja mit einer Erkältung oder gar Unterkühlung den Urlaub fortsetzen oder deswegen abbrechen.

Also könnte die nächste Herausforderung lauten, einen (am besten nicht zu zugigen) Regenschutz für die Nacht zu bauen. Bzw. man könnte das auch ausweiten auf den Bau einer Unterkunft in der Wildnis, wo man vielleicht mehrere Tage auf Rettung warten muss. Das müßten wir dann unter "Schutzhüttenbau" noch konkretisieren.
Ansonsten denke ich, zum Thema Nahrungsgewinnung kämen wir jetzt im Frühling schon in den Bereich Kochrezepte. Aber das ist ja kein Ausschlußkriterium; das Wissen um das Zurechtkommen in/mit der Natur zu demonstrieren und zu erweitern kann ja nie schaden! Also ich bin da für Vorschläge offen.

Solche Spielchen würden das Forum sehr beleben, allein durch das Bildmaterial, aber auch durch den Austausch der Ideen und Ansätze. Der Grundgedanke ist, wir motivieren uns gegenseitig, etwas zu üben, um fit zu werden.
Wo machen wir weiter?
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.04.2013, 14:04
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

bin für alles offen..

allerdings um die `urbansurvivler´einzubeziehen wär vielleicht ein feuermachthread (verschiedene hölzer, techniken, etc, aber selbst dokumentiert, ohne youtube) schön.
wobei sich jeder bewusst sein sollte, dass auch jedes urbansurvival wenn die vorräte und munitionen ausgehn.. im normalen naturbezogenen traditionellen überlebenstraining endet..
und vielleicht sollte jeder hier, bevor er in einem posting meint, etwas besser zu können als jemand anderer, oder besser vorbereitet zu sein, vorher hier einen beitrag bringen und zeigen was er wirklich kann. ich glaub dann würden hier viele diskussionen hinfällig werden. ich versteh nicht wie eine gruppe von menschen, denen das gleiche spaß macht, so gegeneinander gehen kann, anstatt das positive zu sehn und jedem seine sicht der dinge und seinen weg zu lassen.
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.

Geändert von Mücke (12.04.2013 um 14:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12.04.2013, 22:48
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 7
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard

@BugOutSurvival
Das gibt es ja in vielen Lebensbereichen, dass einem Menschen nicht automatisch charakterlich sympathisch sind, nur weil sie die gleichen Interessen haben! Leider. Manchmal versteht man sich mit Leuten gut, mit denen man eigentlich nur wenige Interessen teilt; so spielt das Leben.

Aber trotzdem kann man hier ja vielleicht etwas voneinander lernen, rein sachlich. Und mir fehlen hier im Forum ein bisschen die Anschauungen; also Berichte, Fotos, Videos. Actionshots, wie es asmc nennt. Es ist ja schön und gut, wenn wir einander glauben, dass wir Praxiserfahrung haben und dann nur noch über die Theorie sprechen. Aber es würde hier so viel lebendiger werden...

Es soll sich auch keiner irgendwie schämen, wenn er trotz teurem Schlafsack in seiner selbstgebauten Hütte nachts vor Kälte kein Auge zumachen konnte, sondern das ruhig trotzdem posten. Oder das jeder zu seinen Methoden steht bzw. seine Ausrüstung bei der Gelegenheit erstmals praktisch erprobt: Der eine kann vielleicht die Stärken seines Hackmessers im Einsatz demonstrieren, der andere bearbeitet die Sträucher grundsätzlich nur mit einem 7cm Opinel oder mit einer Steinkante, aber beide basteln sich dann irgendwie einen brauchbaren Schutz.

@Mücke: Ich wollte hier auch keine urban- survival- Spezialisten ausschließen, sondern es kann ja jeder nach seinen Methoden und seinem "Milieu" aktiv werden. Ich will ja auch nicht der einzige bleiben, der Vorschläge macht, welche Ziele erreicht werden sollen... Von daher wird man von den Kollegen vielleicht noch einiges hören (und sehen)!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 12.04.2013, 22:51
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Schwefelporling Beitrag anzeigen
@Mücke: Ich wollte hier auch keine urban- survival- Spezialisten ausschließen
ist und war mir klar
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 22.04.2013, 17:45
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

wilder hopfen, der spargel der (au)wälder

die spitzen werden gedünstet (oder zuhause mit sauce zubereiten)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSCN9839.jpg   DSCN9866.jpg  
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26.07.2015, 00:49
Räubertochter Räubertochter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 04.10.2013
Beiträge: 209
Renommee-Modifikator: 6
Räubertochter Stammes Mitglied
Standard

Ich bin gerade über diesen alten Thread gestolpert und bin von der Idee einer Aufgabenstellung völlig begeistert. Ist ja auch etwas schönes bei rausgekommen das letzte Mal.
Ich weiss noch keine neue Aufgabenstellung, aber ich will das Thema einfach mal wieder in den Raum stellen. Noch jemand Lust auf ein Neues? Z.B. wieder was zum Thema Essen (jetzt im Juli/August zum Beispiel)?
__________________
Überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich,
im Gefuhl der Majoritat, die auf seiner Seite ist.
Johann Wolfgang von Goethe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.