Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Archiv

Archiv Hier werden die alten oder geschlossenen Beiträge verschoben!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.08.2009, 22:09
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 13
Mücke Stammes Mitglied
Standard wieder im leben!

nach einiger aus-zeit aufgrund einer schwereren erkrankung und gedanklichen tiefgängen war ich heut seit längerem wieder einmal im wald, bei meiner unterkunft, die ich letzten winter gebaut und im spätwinter und frühling immer wieder bewohnt hab. und bin voller freude zurückgekommen. der sturm hat dort einiges angerichtet, aber was für den wald oder noch mehr für den förster schaden ist, hat mücke einen grinser ins gesicht gelockt. die unterkunft, gebaut aus dem wurzelloch einer buche, die ebenfalls opfer eines sturms war, hat zwar unter dem vielen regen und darunter, dass 2 andere bäume auf die stehende wurzel fielen, gelitten, dafür bin ich dort jetzt noch mehr geschützt, von ganz viel geäst und laub umgeben, und sollten zu neugierige wildschweine nächtens vorbeikommen, hab ich genug stämme zum raufklettern um mich. und da nun viele löcher rundum sind, könnt ich nun dort einen ganzen `wohnbau´ errichten.. werd mich vielleicht mit verschiedenen materialen/bauweisen spielen. es sieht zwar ein bisschen wild aus, aber für mich ist diese art der unterkunft perfekt, weil im grunde nichts passieren kann, falls weitere bäume umfallen, und einen auch tiere nachts so gut wie nicht bemerken. und das beste, ich erspar mir das graben und hab eine windgeschütze seite (die hochstehende wurzel). hab die alte unterkunft jetzt mal abgedeckt, damit wieder alles trocknen kann die nächsten tage, und dann erfolgt der neubau.. diesmal relativ wasserdicht und isoliert (habs sonst eigentlich gern, wenn ich zwar getarnt bin, aber ich noch den wald durch die äste seh und es nicht ganz dunkel ist morgens beim aufwachen). bin so happy dass ich wieder zu dem gefunden hab, das mich leben lässt..
und hab mich umso mehr gefreut, gleich von ner maus begrüßt zu werden (die mir gemeinsam mit den käfern nächtens durch laubrascheln öfter mal den nerv geraubt hat..).
das hochladen der bilder hat zumindest jetzt nicht funktioniert, werde ich nachholen.
vlg mücke

__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.

Geändert von Mücke (01.09.2009 um 21:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2009, 22:39
Benutzerbild von Susanne
Susanne Susanne ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 385
Renommee-Modifikator: 18
Susanne BoteSusanne Bote
Standard

Hallo Mücke! Klingt sehr nachhaltig, was Du da machst. Für mich ist es auch immer immens wichtig, mit möglichst wenig Energie- und sonstigem Aufwand möglichst viel zu erreichen. Und es klingt außerdem wunderschön - wie Nachhausekommen...
Gutes Gelingen und viel Freude weiterhin wünscht
susanne
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.09.2009, 21:16
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 13
Mücke Stammes Mitglied
Standard

hier mal die pics. anfangs wars wie am ersten bild, der eingang wurde aber noch um einiges verkleinert & getarnt. zweites bild ist von mitte august.
jep susanne, nachhause kommen triffts gut.. die erde unter meinem gesicht ist mir lieber als der kopfpolster.
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leben im Tipi spezi Schutzhüttenbau 3 22.06.2014 10:52
Einen Monat lang in der Wildnis leben? Baschtl Archiv 6 19.02.2010 12:35
Ein Leben in der Natur HintermHorizont Survival 21 11.12.2009 13:59
Familie gesucht: Lust, die Steinzeit selbst zu leben ...? survival Archiv 5 25.05.2007 10:43
amerikanismen feuerfeder Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität 26 15.03.2006 23:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.