Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Kräuterecke

Kräuterecke Wissenswertes zu diesem Thema. Austauschen von Kräuterrezepten usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2009, 09:34
Benutzerbild von Anita
Anita Anita ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 89
Renommee-Modifikator: 16
Anita Stammes Mitglied
Frage Extrakte und Tinkturen

Hallo,
der Kräuterkurs ist ja für mich schon ein Weilchen her, ich hab aber immer noch eine Menge Extrakte, die jetzt so 2-3 Jahre alt sind (die meisten mit 70% angesetzt).

Mich würde interessieren, wie lange die in etwa haltbar sind. Der Alkohol an sich wird ja nicht schlecht, denke ich, aber wie ist es mit den Wirkstoffen, gehen die irgendwann verloren? Gibts da eine Faustregel?

Herzliche Grüße
Anita
PS: ich hab eine Arnikatinktur von meiner Großmutter gefunden, die war sicher gut 15 Jahre alt, hat aber immer noch gut gerochen...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2009, 13:35
Benutzerbild von Joggl
Joggl Joggl ist offline
Späher
 
Registriert seit: 01.08.2007
Ort: Tirol (und schön ist's)
Beiträge: 309
Renommee-Modifikator: 19
Joggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl Buddha
Standard

Ich kenne zwar keine Faustregel, aber ich hab auch schon Erfahrungen mit alten Tinkturen oder Extrakten gemacht. Ich habe zum Beispiel ein Johannisöl von meiner Urgroßmutter gehabt, das war auch so an die 15 bis 20 Jahre alt. Und gewirkt hat es perfekt, also wie ein neu angesetztes.

Grüße
Joggl
__________________
ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul
ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul

"All animals are equal, but some animals are more equal than the others"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.03.2009, 16:58
Benutzerbild von Susanne
Susanne Susanne ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 385
Renommee-Modifikator: 17
Susanne BoteSusanne Bote
Standard

So isses, Joggl. Mit Ölen wäre ich da zwar etwas vorsichtig, aber Alkohol-, Honig- und Essigansätze halten - sofern sie gut aufbewahrt werden - ewig.
Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.03.2009, 10:16
Benutzerbild von Anita
Anita Anita ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 89
Renommee-Modifikator: 16
Anita Stammes Mitglied
Standard

Super, dann brauch ich nicht alles neu anzusetzen!
Danke für die rasche Antwort.

Herzliche Grüße
Anita :-)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.03.2009, 13:59
Benutzerbild von Sitanka
Sitanka Sitanka ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Mühlviertel-Highlands
Beiträge: 170
Renommee-Modifikator: 12
Sitanka Stammes Mitglied
Standard

hallo anita,

also arnikatinkturen z.b hab ich auch oft jahre zu hause, die werden mit sicherheit nicht schlecht, doch bei ölen halte ich es so, wenn sie etwas älter werden und ich nicht sicher bin, welchen heilerfolg sie noch bringen, dann heb ich sie mir z.b. zum massieren auf, da kannst sie auf jeden fall immer nehmen.

lg, karin theresa
__________________
lg, Karin Theresa
Mitakuye Oyasin

Lass nicht zu, dass deine Ängste, Deinen Träumen im Weg stehn!

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tinkturen - Haltbarkeit Sigurd Kräuterecke 4 16.11.2010 15:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.