Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Alternative Energiequellen

Alternative Energiequellen Sonne, Wind und Wasser...
Sprecht über Erfahrungen, Ideologien und Zukünftiges...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.11.2010, 15:52
vival vival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 15.09.2009
Beiträge: 102
Renommee-Modifikator: 11
vival Stammes Mitglied
Standard Spiritus selber herstellen

hali hallo da ich mich im moment mit ökologischen nachwachsenden resurcen umsehe kam ioch auf die idee spiritus selber zu machen doch ich weiss leider nicht wie das funktioniern könnte ich dachte schon an etwas wie schnaps brennen oder so

weis jemand bescheid wie das geht?
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2010, 21:52
Herr G. Laber Herr G. Laber ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 23.05.2010
Ort: Königreich Württemberg
Beiträge: 80
Renommee-Modifikator: 10
Herr G. Laber Stammes Mitglied
Standard

Klar Schnaps brennen, Spiritus ist schliesslich nur ne andere Bezeichnung für Ethanol. Auch Brennspiritus ist nichts anderes als vergälltes Ethanol, damit man nicht die Branntweinsteuer umgehen kann
__________________
Zitat:
In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafe; es gibt nur Konsequenzen.
-Robert Greene Ingersoll
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.11.2010, 23:19
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 10
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Würde das mit dem herstellen von Ethanol dann unghefähr so aussehen?
MAn gießt hoch alkoholisches (schnaps) in einen Glaskolben, und führt von der kleinen Öffnung im oberen GLaskolben ein Rohr , das am Ende in ein kleines offenes Gefäß endet. Diese Rohr ist allerdings auch von einem Rohr umgeben, dass zum kühlen dient, damit der von dem Schnaps im Glaskolben erhitze Dampf auch schnell zur Flüssigkeit umgewandelt wird, und am Ende als Tropfen in das offene Gefäß fällt. Nun hat man ein höheres alkohol-Gemisch, in dem allerdings immer noch Wasserpartikel vorhanden sind. Da Alkohol bei ca.78Grad-Celsius verdampft, bleibt der meiste teil an Wasser im Kolben.(Der Kolben muss natürlich geschlossen sein, und halt nur diese eine Öffnung ganz oben haben, damit der Alkoholdampf auch in das Röhrchen geht, das übriegens auch etwas steiler nach unten gehen sollte, damit Tropfen auch schnell nach unten "sausen" kann.) Das dauert sehr lange, und man muss es sehr sehr oft wiederholen, bis man fast nur noch ethanol hat.
Das außenliegende Rohr muss übriegens imer mit Frischwasser durchflutet werden.

Wenn ichs noch genauer erklären soll, oder etwas verkehrt erklärt habe, oder gar am Thema vorbei bin, klärt mich bitte auf.

MfG
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2010, 04:13
Viper Viper ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Cambodia
Beiträge: 36
Renommee-Modifikator: 0
Viper Stammes Mitglied
Standard

@Bowhunter,
jetzt muß Vival nur noch Bäume pllanzen an denen Hochprozentiger Schnaps wächst
Nö im ernst, aus Getreide oder Obst (wichtig ist Stärke- und/oder Zuckerhaltig) kann man durch Vergärung ca. 15% igen Alkohol herstellen und dann destillieren (ähnlich wie Bowhunter beschrieben).
Einfacher und ungefährlicher ist allerdings die Ölgewinnung durch pressen von Ölhaltigen Pflanzen.
Je nachdem was Du damit machen willst!

Gruß Viper
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.11.2010, 16:26
Herr G. Laber Herr G. Laber ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 23.05.2010
Ort: Königreich Württemberg
Beiträge: 80
Renommee-Modifikator: 10
Herr G. Laber Stammes Mitglied
Standard

Für was genau willst du denn das Zeug?^^ Um einfacher Feuer zu machen, oder vllt ne Lampe? Desinfektion? Je nach dem gibt es ja verschiedene Alternativen
__________________
Zitat:
In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafe; es gibt nur Konsequenzen.
-Robert Greene Ingersoll
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.11.2010, 16:55
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 9
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Wenn du dich nur berauschen willst rat ich dir übrigens dich ein wenig in die Keltische Druidengeschichte einzulesen. Die haben die Kräuter in den Tee gemischt oder geraucht, um mit der anderswelt Kontakt zu haben. Sei aber vorsichtig, das soll zu üüüblen Halluzinationen führen können, die bis zu einer extremen Paranoia bzw. Depression führen können. "Die Geister die ich rief, die werd ich nichtmehr los". (Auch bei Astral und Mentalreisen besteht diese Gefahr übrigens).

Ich hab´s noch nie gemacht, habs ehrlich gesagt auch nicht vor. Ist aber sicher einfacher und richtig gemacht gesünder als die Leber zu vergiften Das ist aber nur meine Meinung.

Steht im Buch von Wolf Dieter Storl "Pflanzen der Kelten".
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.11.2010, 19:58
vival vival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 15.09.2009
Beiträge: 102
Renommee-Modifikator: 11
vival Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Sigurd Beitrag anzeigen
Wenn du dich nur berauschen willst rat ich dir übrigens dich ein wenig in die Keltische Druidengeschichte einzulesen. Die haben die Kräuter in den Tee gemischt oder geraucht, um mit der anderswelt Kontakt zu haben. Sei aber vorsichtig, das soll zu üüüblen Halluzinationen führen können, die bis zu einer extremen Paranoia bzw. Depression führen können. "Die Geister die ich rief, die werd ich nichtmehr los". (Auch bei Astral und Mentalreisen besteht diese Gefahr übrigens).

Ich hab´s noch nie gemacht, habs ehrlich gesagt auch nicht vor. Ist aber sicher einfacher und richtig gemacht gesünder als die Leber zu vergiften Das ist aber nur meine Meinung.

Steht im Buch von Wolf Dieter Storl "Pflanzen der Kelten".

Berauschen will ich mich auf keinen fall aber ich möchte wege finden zu einer einfachen energie quelle die ich unter meinen umständen nutzen kann
__________________
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.11.2010, 20:41
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 9
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Achso

Also das mit der Energiequelle versteh ich nicht ganz. Für deinen Körper? Oder zum verbrennen? Oder wie dann?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.11.2010, 22:19
vival vival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 15.09.2009
Beiträge: 102
Renommee-Modifikator: 11
vival Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Sigurd Beitrag anzeigen
Achso

Also das mit der Energiequelle versteh ich nicht ganz. Für deinen Körper? Oder zum verbrennen? Oder wie dann?
also da ich ca 80 mailen von der nächsten stadt wohne und ich dafür fast 3 tage brauche benötige ich hier in den bergen eine "not energie quelle" da holz nicht immer der beste brennstof ist und ja fürs heizen und nicht für meinen körperenergiebedarf
__________________
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.11.2010, 22:19
Herr G. Laber Herr G. Laber ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 23.05.2010
Ort: Königreich Württemberg
Beiträge: 80
Renommee-Modifikator: 10
Herr G. Laber Stammes Mitglied
Standard

Ich gehe mal davon aus der er bequemer Feuer machen möchte oder ne Lampe basteln will, mh?
__________________
Zitat:
In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafe; es gibt nur Konsequenzen.
-Robert Greene Ingersoll
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Öl herstellen Nobody Archiv 0 03.05.2010 20:38
Knochenleim herstellen Chris Handwerkskünste und experimentelle Archäologie 1 03.03.2010 21:59
Murmeltieröl herstellen survival Kräuterecke 14 28.11.2008 15:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.