Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Handwerkskünste und experimentelle Archäologie

Handwerkskünste und experimentelle Archäologie Kürbistrocknen, Fischen, Flötenbau... Hier könnt ihr über alle Handwerkskünste sprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.03.2013, 10:40
Kimura
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kann ich aus den 5l Kanister einen Räucherofen Basteln?

Habe einen 5l Kanister wo vorher Olivenöl drine war, und ich könnte mir vorstellen, das ich mir daraus einen kleinen Räucherofen Basteln kann? Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wie ich den Kanister weiter Bearbeiten muss, damit es Funktioniert. Unten muss natürlich eine öffnung für das Holz rein,a er weiter weiß ich nicht.

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.03.2013, 11:37
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 13
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Ich würde mir mal auf yt & im www einige räucheröfen/kammern anschauen & dann schauen was man daraus machen kann. Ebenfalls würde ich das teil gut ausbrennen, bevor ich da mein räuchergut rein hänge.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.03.2013, 16:55
Benutzerbild von Bushcraft
Bushcraft Bushcraft ist offline
Späher
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: St. Valentin
Beiträge: 405
Renommee-Modifikator: 13
Bushcraft Stammes Mitglied
Standard

Bei 5Liter Volumen Kannst du nicht besonders viel Räuchern.
Vielleicht kannst du ja einen zweiten Kanister Besorgen und den einen als Brennkammer benutzen und den anderen ober drauf wo dein Räuchergut hängt.
__________________
Es muss nicht schmecken, man muss nicht satt werden, man muss nur überleben!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.03.2013, 18:12
Lürbker Lürbker ist offline
Späher
 
Registriert seit: 29.12.2011
Beiträge: 269
Renommee-Modifikator: 13
Lürbker Stammes Mitglied
Standard

vor allem musst du die Temperatur überwachen können. Willst du Heiß oder Kalträuchern?
Fisch wird heiß geräuchert, Fleisch kalt.
Du könntest dir auch eine Destille bauen! Das würde ich mit dem Behälter machen
__________________
Hallo!

Geändert von Lürbker (03.03.2013 um 13:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.03.2013, 09:43
Kimura
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was eine Destille?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.03.2013, 11:18
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 13
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Kimura Beitrag anzeigen
Was eine Destille?
Keine für schnaps. Für wasser!
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.03.2013, 13:43
Lürbker Lürbker ist offline
Späher
 
Registriert seit: 29.12.2011
Beiträge: 269
Renommee-Modifikator: 13
Lürbker Stammes Mitglied
Standard

Du kannst damit auch Baumharz destillieren. So kann man Terpentinöl gewinnen. Das zurückbleibende Harz ist Kolophonium mit dem man Sehnen schützen kann. Insbesondere natürliche Sehnen wie die aus Brennesseln oder Bast.

Für Alkohol geht natürlich auch. Der Alkohol ist ein Brennstoff mit gutem Brennwert. Für mich ist der größte Vorteil das er fast geruchslos brennt. Vor allem ohne Rauchentwicklung.
Brennen ist allerdings ohne Anmeldung in Deutschland nicht zulässig. Naja in Chemie hat unser Lehrer es trotzdem gemacht.
Trinken würde ich den Alkohol eh nicht da man schon ein wenig Erfahrung braucht um den Vorlauf, der hauptsächlich aus Methanol besteht zu erkennen. Daher würde ich den gewonnen Alkohol als Brennstoff und Lösungsmittel benutzen.
__________________
Hallo!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.04.2013, 11:04
Faxi Faxi ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 21.04.2012
Beiträge: 18
Renommee-Modifikator: 0
Faxi Stammes Mitglied
Standard

Klar kannst du daraus einen Räucherofen bauen. Vorrausgesetzt die Höhe des Kanisters ist nicht zu gering. Einfach 2cm vom oberen Rand parallel Löcher für Stangen durchbohren, wo du die Fische mit Haken aufhängen kannst. Dann brauchst du noch eine kleine Dose vom Thunfisch, Ölsardine, ect. Jetzt schneidest du in die Seitenwand des Kanisters,bodennah, eine Öffnung, wo die kleine Dose grad so reinpasst. Wenn es für den Ölkanister noch den Deckel gibt machst du 2-3 Abzugslöcher hinein. Ansonsten eben was basteln aus Blech, oder behelfsmässig aus mehrfach gefalteter Alufolie.
Dann brauchst du Grillkohle und/oder dünnes Anfeuerholz. Alle Obstgehölze und Buchenholz sind okay. Keine Holzarten mit mit viel Harzanteil verwenden. Zum "Temperaturmachen" ist Kohle ideal. Da solltest du die Temperatur so hoch mit halten, dass du die Aussenwände des kanisters noch bequem 2-3 sek. festhalten kannst. Dann hast du etwa so 70-80° Dann die Fische, vorzugsweise kleine Forellen ca. 15 min. garen. Wenn die Augen weisslich werden und sich die Bauchlappen leicht öffnen is der Fisch gar. Jetzt die Temperatur runterbringen und Räuchermehl oder Späne auf die restliche Kohle geben und mit etwas Luftzufuhr am glimmen halten. Nach etwa 1,5h, je nach Geschmack sind die Fische fertig.

Auch noch eine Möglichkeit wäre als Brennkammer einen Dosenkocher zu verwenden und als Räucherkammer einfach einen Pappkarton drüberzustülpen. Ist zwar etwas tricky die Fische dadrin sicher unterzubringen und nicht den Karton in Brand zu setzen, aber damit bist du auf jeder Gartenparty der absolute Burner

Achso, auf deinem Foto kann man schlecht sehen, wie hoch der Kanister ist. Werden die Fische zu lang, lieber den Kopf und Schwanz abtrennen, damit nichts zu nah am Feuer ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Basteln mit Baumrinde montana64 Handwerkskünste und experimentelle Archäologie 1 04.05.2005 19:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.