Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeine Fragen zum Thema Outdoor-Survival > Schutzhüttenbau

Schutzhüttenbau Der erste Schritt in der 'heiligen Reihenfolge', wie die Anordnung der Überlebensmaßnahmen von den amerikanischen Ureinwohnern bezeichnet wurde.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.08.2009, 20:29
Ises Iyah Bongo I Ises Iyah Bongo I ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: NRW
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 0
Ises Iyah Bongo I Stammes Mitglied
Standard Darf ich im Naturschutzgebiet Campen/Survival?

Hallo,
Ich möchte demnächst das erste mal Survival üben,im wald.Das problem ich wohne mitten im ruhrgebiet und der einzigste wald den es hier gibt ist ein wald der unter naturschutz steht.frage:darf ich dort campen? Und welche strafen erwarten mich wenn der förster kommt? oder jemand vom naturschutzbund?

würde mich auf antworten freuen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.08.2009, 20:29
GoldenColt GoldenColt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0
GoldenColt Stammes Mitglied
Standard

Campen ist in deutschen Wäldern nicht gestattet. Über ein Straufausmaß möchte ich hier nichts schreiben, wenn du Glück hast, kommst du aber mit einer Verwarnung davon!

Geändert von Dr. James Wilson (11.10.2009 um 12:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2009, 13:56
Ises Iyah Bongo I Ises Iyah Bongo I ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: NRW
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 0
Ises Iyah Bongo I Stammes Mitglied
Standard

Danke,für die antwort.
Und was kann mir passieren wenn ich nicht verwahrnt werde?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2009, 15:49
GoldenColt GoldenColt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0
GoldenColt Stammes Mitglied
Standard

Hmm die genauen Strafen wird dir jetzt keiner nennen können. Auf outdoorseiten.net gibts einige Threads darüber.
Wie schauts bei dir survivalmäßig aus? Was willst du machen, was kannst du? Willst du auch feuer machen?


lg.

Geändert von Dr. James Wilson (11.10.2009 um 12:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.08.2009, 03:20
Ises Iyah Bongo I Ises Iyah Bongo I ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: NRW
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 0
Ises Iyah Bongo I Stammes Mitglied
Standard

Survival mäßig siehts bei mir 0 aus!Ich bräuchte da sehr viel infos die mir aber nur privat leute geben können usw.Ich will ein paar tage im wald leben ist halt naturschtuzgiebt deshalb hab ich ein bisschen angst vor foster usw.Ja feuer will ich auch machen alles was dazu gehört das komplette packet
dazu muss ich noch sagen das ich vegetarier bin.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.08.2009, 22:05
Scout Scout ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 29.08.2007
Ort: Lahn Dill Kreis ( Hessen )
Beiträge: 54
Renommee-Modifikator: 0
Scout Stammes Mitglied
Standard

Warum muss es denn ein Naturschutzgebiet sein ?
Es gibt auch andere Ecken, wo man schöne Naturerlebnisse verbringen kann.

Wenn ich als Förster Dich dort erwischen würde, dann würde ich Dich anzeigen.
Und ich finde es auch für richtig, das jeder, der in einem Naturschutzgebiet sein Lager baut und auch noch Feuer machen will,
eine saftige Geldstrafe zahlen sollte.
Naturschutzgebiete sind eben für die Tiere und Pflanzen da und solche Plätze sind sehr wichtig.
Überleg es Dir noch mal,
Gruß aus Mittelhessen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.08.2009, 23:55
Ises Iyah Bongo I Ises Iyah Bongo I ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: NRW
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 0
Ises Iyah Bongo I Stammes Mitglied
Standard

Weil,ich mitten im ruhrgebiet lebe.Das ist der einzige wald den du hier finden kannst.Sonst würde ich doch nciht im naturschutz gebiet gehen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.08.2009, 10:14
Benutzerbild von Susanne
Susanne Susanne ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 385
Renommee-Modifikator: 16
Susanne BoteSusanne Bote
Standard

Hallo!
Ich muss Scout da absolut beipflichten, vor allem, wenn Du Anfänger bist und vermutlich keine Ahnung hast, wie man ein völlig rauchfreies Feuer macht, sich geräusch- und geruchlos in der Natur bewegst und auch vor allem wieder spurlos verschwindest.
Ich kenne mich ja in Deutschland nicht so gut aus, aber ich habe immer wieder Kursteilnehmer, die auch aus dem Ruhrgebiet kommen. Und von ihren Rückmeldungen kann ich entnehmen, dass es ihnen in nicht allzu großer Entfernung gelingt, gute, saubere Gebiete zu entdecken, wo man z.B. essbare Pflanzen findet, die man gleich konsumieren kann (und das ist für Dich als Vegetarier ja wichtig, da brauchst Du nicht mal Feuer anzuzünden). Vielleicht solltest Du Dich an ein Touristmus-Büro richten, die können Dir wahrscheinlich sagen, wo man schöne Wandergebiete auch in Deiner Gegend findet, die zudem nicht unter Schutz stehen!
Alles Gute bei Deinen Recherchen!
Susanne
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.11.2009, 14:51
Trockennahrung Trockennahrung ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Blumberg Schwarzwald
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0
Trockennahrung Stammes Mitglied
Frage

Hallo Leute

mal ne andere Frage.
Kann ich eigentlich in jedem Wald mein Lager aufbauen und ein Feuer machen oder ist das verboten? Ich geh nämlich immer in einen X-beliebigen Wald (in kein Naturschutzgebiet) um ein Survival-Weekend mit ´nem Kollegen zu machen.

mfg Trockennahrung
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.11.2009, 22:08
Benutzerbild von Eggl
Eggl Eggl ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Leutenbach, Deutschland
Beiträge: 78
Renommee-Modifikator: 14
Eggl BoteEggl Bote
Standard

Hallo,
in Deutschland ist das Campieren im Wald und auch das Feuermachen verboten. Was unter campieren verstanden wird, liegt im Ermessen des zuständigen Försters. Wenn du vor Müdigkeit umfällst und zufällig deinen Schlafsack dabei hast, wird der nix sagen. Schlafen im Wald ist nämlich nicht verboten. Wenn du anfängst ne Plane zu spannen oder ein Zelt aufzubauen, bewegst du dich schon in den "verbotenen Bereich" und wirst unter Umständen aufgefordert, zusammenzupacken und zu gehen. Sobald Feuer mit ins Spiel kommt, begehst du eine Ordnungswidrigkeit, die sogar hohe Geldstrafen nach sich ziehen kann. Es gibt zwar kleine Unterschiede in den Waldgesetzen der verschiedenen Bundesländer, aber beim Feuermachen im Wald gilt überall ein generelles Verbot, außer es wurde vorab vom Forstamt genehmigt, oder du bist der Waldbesitzer bzw. handelst im Auftrag des Waldbesitzers. Um dich über die Rechstlage zu informieren klick mal im Internet ins Waldgesetz rein oder frag auf dem Forstamt nach. Hintergrund dieser strengen Regelung ist, den Wald zu schützen, nicht uns Outdoorler zu ärgern. Und wenn man mit dem Förster ins Gespräch kommt, kann der einem durchaus auch gute Alternativen zeigen, so lange er davon überzeugt sein kann, dass seinem schutzbefohlenen Wald kein Schaden zugefügt wird. In Naturschutzgebieten wird da allerdings keine Ausnahme gemacht.
Liebe Grüße von
Elke
__________________
Leg ein Ohr an den Erdboden, dann ist das andere für den Himmel offen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.