Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Ausrüstungen

Ausrüstungen Hier könnt ihr euch über qualitativ hochwertige Ausrüstung unterhalten.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.05.2011, 13:03
Wargreon Wargreon ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 26.05.2011
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0
Wargreon Stammes Mitglied
Standard Outdoor Survival/ Trekking‎ Urlaub

Hi ho!
Ich wollte mit nem Kumpel im Sommer für eine Woche einen Outdoor Survival/ Trekking‎ Urlaub in denn Bergen von Frankreich machen! Meine Frage nun!
Ich habe mir schon ein paar dinge zusammen gesucht, und wollte jetzt mal ein paar Meinungen und Tips von ein paar Profis hören ;-)

Wollte mir vorher folgende Bücher kaufen!
http://www.amazon.de/Tierische-Notna...ref=pd_sim_b_1

http://vivalranger.com/index.php?pag...&Itemid=100020

Ausrüstung:
Iso Matte
http://www.amazon.de/gp/product/B001...=ABNBZJH9B9F77

Zelt:
http://www.amazon.de/gp/product/B003...A3JWKAKR8XB7XF

SolarFür Handy)
http://www.wattgeizer.com/products/d...k-Watt-01.html

Lampe:
http://www.wattgeizer.com/products/d...umleuchte.html

Wasserfilter:
http://www.doorout.com/zubehoer_und_...rack=157658744
+
http://www.amazon.de/Katadyn-Wassere...ef=pd_sim_sg_1


Einen Rucksack sowie ein Messer habe ich schon! Schuhe dachte ich nehme ich einfach die, die ich immer an haben ;-) Oder hat hier jemand eine Idee? Kann auch nicht zu viel Ausgeben!

Nahrunga dachte ich so an 3-4 Fertiggerichte von Globetrotter und ein paar Energie Riegel! Denn Rest wollten wir uns dort vor Ort suchen!(Damit wir nicht Verhungern, wenn wir nichts finden)

Soll ich lieber nen Feuerstein oder ein Zippo Feuerzeug nehmen?

Mfg Jens

Geändert von Wargreon (26.05.2011 um 13:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.05.2011, 13:57
Roman Roman ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 175
Renommee-Modifikator: 0
Roman
Standard

Dein Vorhaben klingt interessant.

Würde aber noch ein Pflanzenbestimmungsbuch einpacken:

z.B. Wie das hier

http://www.amazon.de/Grundkurs-Pflan...6407192&sr=8-1

Ist auch für Anfänger geeignet.

Hast du schon Survival/Trekking-Erfahrung?

Grüße aus dem Marchfeld
__________________
Der Dämon der Ablenkung ist überall!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.05.2011, 14:18
Wargreon Wargreon ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 26.05.2011
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0
Wargreon Stammes Mitglied
Standard

Hi Roman!
Danke für deinen Tip :-)

Nein ich(Wir) haben noch keinerlei Erfahrung...
Das wird so zu sagen das erste mal^^ Deshalb will ich ja so gut wie möglich vorbereitet sein!
Meinst du, die Ausrüstung ist gut?

Grüße aus Berlin :-)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.05.2011, 17:17
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 10
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Stell dir das nicht so einfach vor. Auf dem Berg findet man nicht einfach was zu essen, da wird dir dein Buch auch nicht soviel helfen. Als Anfänger solltest du vielleicht erstmal nen Kurs machen oder wenisgtens ein zwei Tage in Deutschland am Land verbringen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.05.2011, 21:47
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 12
Mücke Stammes Mitglied
Standard

ohne ein profi zu sein... die idee find ich super, rausgehn is immer gut.. aber weiß nicht wie wagemutig ihr seid.. in den bergen hat man nicht immer emfpang. kennst du die gegend und die berge dort? wo wollt ihr da hin? es gibt auch 4000er in frankreich, und ab 2000 zumindest wirds ziemlich karg und wettertechnisch auch ein bisschen unsicher. aber da du keinen gaskocher mitnimmst nehm ich an ihr bleibt unter der waldgrenze zwecks holz? ich wills dir nicht ausreden, weil ich selbst oft für andere verrücktes mach, aber informier dich vielleicht vorher noch genauer was die gegend und wege betrifft. und ich würd genug essen mitnehmen. verzichten kann man dann immer noch. gute schuhe sind schon wichtig in den bergen, vor allem wenns regnet.. kommt halt auch immer aufs gelände drauf an und was ihr so vorhabt.
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.

Geändert von Mücke (26.05.2011 um 22:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.05.2011, 00:40
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 10
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Mücke Beitrag anzeigen
ohne ein profi zu sein... die idee find ich super, rausgehn is immer gut.. aber weiß nicht wie wagemutig ihr seid.. in den bergen hat man nicht immer emfpang. kennst du die gegend und die berge dort? wo wollt ihr da hin? es gibt auch 4000er in frankreich, und ab 2000 zumindest wirds ziemlich karg und wettertechnisch auch ein bisschen unsicher. aber da du keinen gaskocher mitnimmst nehm ich an ihr bleibt unter der waldgrenze zwecks holz? ich wills dir nicht ausreden, weil ich selbst oft für andere verrücktes mach, aber informier dich vielleicht vorher noch genauer was die gegend und wege betrifft. und ich würd genug essen mitnehmen. verzichten kann man dann immer noch. gute schuhe sind schon wichtig in den bergen, vor allem wenns regnet.. kommt halt auch immer aufs gelände drauf an und was ihr so vorhabt.

So kann man meinen Beitrag schöner ausdrücken

Die Idee selbst find ich grandios! Ich freu mich auch dass es heutzutage in unserer konsumorientierten Bequemgesellschaft Leute gibt, die sich für sowas wie Survivalurlaub interessieren. Es ist nur die Sache, dass ich als Anfänger eher ein leichteres Ziel als die Berge Frankreichs gewählt hätte. Survival heißt ja überleben - das kann man mit Urlaub zwar gut verbinden, aber man sollte sich nicht übernehmen, da ansonsten der Begriff ansonsten schneller Realität wird als einem lieb ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urlaub Sigurd Archiv 3 26.09.2017 23:09
Survival Urlaub Sardinien Kathi Survival 2 18.01.2014 15:52
Urlaub 2012 Gaggel Allgemeinses Off-Topic 11 27.08.2012 11:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.