Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Survival Forum - Intern > Story Time

Story Time Wir erwecken die alte Tradition des Geschichtenerzählens wieder. Erzählt uns eure Geschichten und Witze.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.05.2014, 20:47
Benutzerbild von German Yeti
German Yeti German Yeti ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Deutschland WOB-BS-HE
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 12
German Yeti Stammes Mitglied
Standard Frag die Mäuse - eine wahre Geschichte

Hallo alle miteinander.

Die Geschichte von der ich erzähle, hat sich schon vor längerer Zeit zugetragen.
Dazu muß ich ein wenig ausholen.
Ich hatte bei der Wildnisschule von Gero Wever einen Kurs über Feuersteinbearbeitung belegt und der Leiter des Kurses war ein Klaus S. aus Bremen. Wir haben viel gelernt und in den Pausen erzählte er, daß er ein Grundstück mit Teichen mitten im Nirgendwo hat und ob nicht jemand Lust hätte dort ein paar Tage zu verbringen und ihm bei der Umsetzung einiger Projekte zu helfen. Gesagt - getan. Und seit diesem Zusammenkommen sind wir gute Freunde geworden und ich besuche ihn mehrmals im Jahr dort draußen, so auch am Tag dieser Geschichte. Ich war ein langes Wochenende bei ihm und seiner Lebensgefährtin draußen gewesen, wie hatten viele Spaziergänge gemacht und viel gesehen. Leider mußte er schon am Sonntagabend wieder zurück und ich wollte noch bis Montag bleiben.
So trug es sich zu, daß wir noch gemeinsam zu Abend aßen und er und seine Lebensgefährtin ich dann auf den Weg machten.
Ich muß noch dazu sagen das wir in einem "Holzzelt" das aus zwei in drei Meter höhe überkreuzten Stangen bestand, in der eine ca 10 m lange Holzstange gelegt war, die schräg nach hinten zum Erdboden führte. Über dem Ganzen lag eine Plane, die nach den Seiten abgespannt war, so das man im vorderen Teil bequem zu viert sitzen konnte und im hinteren Teil das Brennholz für seinen Bollerofen in der Stadt lagerte.
An dem besagten Abend, nachdem die beiden gefahren waren, setzte ich mich in ebendieses Holzzelt um über den Tag und das Erlebte nachzusinnieren.
Es fing an dämmerig zu werden und eigendlich wollte ich auch bald in die "Heia" gehen, nur wurde da erstmal nichts daraus.
Als ich da so still und in mich versunken auf der Bank saß, nahm ich auf einmal feine, hohe Laute wahr und gleich darauf auch Bewegungen.
Ich ging in "Freeze".
Mein Körper fror quasi ein.
Einige Mäuse lugten aus dem Brennholz hervor, andere wuselten über den staubigen Boden und suchten nach Brotkrumen von unserem vorangegangenen Mahl. Auch auf dem Tisch lagen noch etliche Brotkrumen.
Eine Maus sprang von der gegenüber liegenden Bank auf den Tisch und man muß dazu sagen der Tisch ist etwa 30 cm von der Bank entfernt und liegt ca. 20 cm höher als die Bank, für Mäuse eindeutig kein Problem.
Um die Mäuse nicht zu verscheuchen saß ich wie gesagt wie eingefroren da und es bewegten sich bei mir nur die Augen und das auch nur vorsichtig.
Die Mäuse waren recht vorsichtig, sie setzten sich immer wieder auf ihre Hinterbeine und ließen ihre Nasen spielen und ihre Augen. Jede Bewegung hätte sie verscheucht. Irgendwie war das große etwas auf der anderen Seite des Tisches ihnen aber doch nicht ganz geheuer. Die Maus auf dem Tisch kam bis auf etwa 20 cm an mich heran, um sich die Brotkrumen zu holen. es war ein Geschenk sie aus dieser Nähe beobachtenzu können.
Für mich wurde es dann aber doch eine harte Prüfung, denn mit der Zeit schlief mir der Hintern ein und am Rücken fing es an zu Jucken. Es half nichts, also Zähne zusammenbeißen und versuchen den Schmerz wegzuatmen, was nach einiger Zeit auch leidlich gelang.
Die Dämmerung ging sichtbar in die Nacht über, es wurde dunkel und nachdem die letzten Brotkrumen verspeist waren zog sich Familie Maus in ihre Verstecke zurück.
Als ich dann auf die Uhr schaute, konnte ich erst gar nicht glauben, daß fast 2 Stunden vergangen waren, die Zeit war mir viel kürzer vorgekommen.
Ich dankte den Mäusen für dieses tolle Erlebnis und ließ am nächsten Morgen vor meinem Aufbruch ein größeres Brotstückchen als Dank an die Mäuse zurück.
Danke!
__________________
Nicht jeder der auf Dich scheißt ist dein Feind, nicht jeder der Dich aus der ******* zieht ist dein Freund und wenn Du in der ******* sitzt - sing nicht!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.05.2014, 11:53
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 734
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

danke für die geschichte german yeti, und danke auch an familie maus
und ich hoffe die geschichten hier gehen nicht aus
und vielleicht wird die geschichte der mäuse hier fortgesetzt
wenn jemand sich ruhig verhält wie du und nicht hetzt

dass einem irgendwo etwas einschläft kenn ich auch zu gut.. oder dass mir beim kamera halten die hand fast abfällt


es war einmal eine mücke
sie konnte brechen zweige in stücke
doch einmal flog sie durch eine lücke
und seitdem ich mich etwas mehr bücke
jedesmal wenn ich sehe ein loch
weil ich auch weiter geschichten erzählen und hören mag doch
über mäuse, käfer und von anderen tieren
die gleiten dahin oder gehen auf vieren
oder auf mehr oder solche die gehen auf zwei
hauptsache die erde ist mit uns dabei
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will fight for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.

Geändert von Mücke (13.05.2014 um 19:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mäuse oder Ratten mit Schlagfalle jagen junior_accountant Nahrungssuche 5 01.12.2012 09:44
Die Geschichte der Asen,Vanen und Menschen Sigurd Story Time 5 13.04.2011 00:23
Eins schöne Geschichte Baschtl Story Time 1 15.08.2005 13:23
Tom Brown Geschichte scout Story Time 1 20.12.2004 01:43
Wir erfinden eine Geschichte (erste fertige Geschichte) survival Story Time 22 31.10.2004 17:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.