Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Ausrüstungen

Ausrüstungen Hier könnt ihr euch über qualitativ hochwertige Ausrüstung unterhalten.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2013, 14:22
Erhard65 Erhard65 ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0
Erhard65 Stammes Mitglied
Standard Fragen zum Multitool

Hallo liebe Community,
ich suche noch ein Multitool um mein Überlebensset zu vervollständigen.
Leider muss ich feststellen, dass das Angebot sehr groß ist und die Information mich als Leihe erschlagen.
Nach längerer Google-Suche bin ich im Moment auf dieses hübsche Stück eingeschossen:
http://www.vtlershop.de/Leatherman-C...ffe-mit-Gravur

Es sieht sehr stabil, gut ausgestattet und gut verarbeitet aus.
Hat zufällig jmd Erfahrung damit? Oder kann ein alt bewährtes empfehlen. Mir geht es auch um eine gut Schneide am Messer. Deshalb fallen die billigen eig alle raus.

Danke für die Infos

Gruß Erhard
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2013, 16:01
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 7
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Zugegeben, ich habe keinerlei ahnung von diesen multitools, habe mich aber auch schon mit so einem toolkauf beschäftigt. Aber wenn ich genau überlege welche tools ich da dann wirklich benötigen könnte & welche nur "beifang" ohne nutzen für mich sind, wiegt der preis den nutzen für mich nicht auf. Auserdem sind die rel schwer. Dieses gewicht möchte ich gerne einsparen & habe mich daher nur für eine rel günstige kleinere kombi-spitzzange als einziges zusätzliches werkzeug zum taschenmesser entschieden.
Das MUß dann einfach ausreichen um zeugs aus dem zivilationsmüll zu nutzen.

Diese multitools sind bestimmt sinnvoll für´s boot, flieger, angelkiste, auto, fahrrad, etc ... für kleinere schnellere reparaturen. Aber für einen längeren marsch durch die pampa mit dem gewicht ... nee, nicht mein fall.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2013, 20:03
Benutzerbild von Bushcraft
Bushcraft Bushcraft ist offline
Späher
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: St. Valentin
Beiträge: 405
Renommee-Modifikator: 7
Bushcraft Stammes Mitglied
Standard

Kauf dir bloß keins von Gerber, hab mir eins davon im dez. gekauft. Hat auf jeden Fall nicht gehalten. Da hat der Griff nachgegeben als ich bei einer M3 Schraube gegenhalten wollte.

Leg dir lieber ein Leatherman zu. Ich hab zwar keins aber Freunde und Bekannte von mir die einen Haben, sagen dass die Dinger jeden Cent wert sind.

Am besten schaust du dir alle Modelle auf der Hauptseite vom Hersteller an, vergleichst einige von denen, schaust dir Bewertungen usw. auf Youtube an
und wenn du einen Passenden gefunden hast, suchst du dir nen günstigen Verkäufer.

Ich kann dir leider keinen bestimmten vorschlagen, da ich nicht weiss für was du dem benutzen willst.
Am besten ist es wenn du dir erstmal Gedanken darüber machst was das ding können soll bevor du drauf los kaufst.

Gruß von mir
__________________
Es muss nicht schmecken, man muss nicht satt werden, man muss nur überleben!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.01.2013, 19:41
cephalotus cephalotus ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 42
Renommee-Modifikator: 0
cephalotus Stammes Mitglied
Standard

Vor vielen Jahren hatte ich mir mal ein Standard Leatherman gekauft (ich glaub damals gabs nur das eine) und das war ganz ok, ist mir aber irgendwann dann mal abhanden gekommen. Der Stahl der Schaubendreher war Murks, mir sind da Stücke abgesplittert. Außerdem wars nicht ganz rostfrei.
Ob das auf heutige Multitools von Leatherman übertragbar ist weiß ich nicht.

Heute habe ich von Victorinox das Swisstool Spirit, das ich super finde. Nichts wackelt, super ergonomisch, für mich überwiegend sinnvolle Funktionen (wie Schere, Metallsäge, Meißel...), gute Verriegelung und ist sogar ziemlich leicht. Sogar die Mikroratsche ist prima und war im Haushalt schon oft nützlich, wo man mit dem normalen Schraubendreher kaum hin kommt. Man kann ganz normale Biteinsätze aus dem Baumarkt verwenden und muss keinen Spezialkram kaufen.

Eine Weile später hatte ich mir noch das große Swisstool gekauft, das ist etwas massiver und größer, die Schere ist deutlich größer, aber an den Griffen eckiger und weniger handlich und mich stört das Mehrgewicht, weil ich eigentlich keinen Mehrnutzen erkennen kann.

Die Swisstool habe ich zu annehmbaren Preisen auf Amazon gekauft...

Einen Vergleich zu anderen Multitools aus aktueller Produktion habe ich nicht.

Geändert von cephalotus (24.01.2013 um 19:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
messer, multitool, überlebensset

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Waldstück kaufen - Fragen LyRiCs Survival 3 05.06.2014 20:31
Survival im Schwarzwald, Habe Fragen. Survivler Survival 4 09.06.2013 15:19
Petroleumlampe – diverse Fragen Höhlenbärin Ausrüstungen 10 06.12.2012 10:00
Multitool ja/nein ??? Gerberfreak Ausrüstungen 12 29.01.2012 13:50
Fragen zu Survival JuKa Survival 3 03.09.2008 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.