Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Ausrüstungen

Ausrüstungen Hier könnt ihr euch über qualitativ hochwertige Ausrüstung unterhalten.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.01.2011, 09:40
Jengaaa Jengaaa ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0
Jengaaa Stammes Mitglied
Lächeln Kein Plan (eig wie immer :D)

Hallo leute

ich lese jetzt schon ein paar wochen im forum mit und habe mich auch für das survivaln begeistern nur jetzt habe ich ein problem

(ja habe die sufu schon genutzt aber nichts gefunden was mir die frage beantwortet)
ich habe zurzeit ein jagdmesser von marttiini hat mich 40 euronen gekostet
bin aber super zufrieden mit dem ding schnitthaltig lederscheide usw....

12cm klingenlänge

die 12cm sind mir ein wenig zu viel für filigrane schnitzarbeiten oder ähnliches da man sich damit irgendwann den arm abschneidet so kommt es mir vor

jetzt suche ich mir ein kleineres sollte jetzt auchnicht die welt kosten halt nur ein kleines messer fürs schnitzen

sollte nach möglichkeit feststehend sein und durchgehend sein sprich die klinge im griff weitergeführt oder wie man das nennt eine fangschlaufe ist nicht von nachteil

folgene habe ich mal rausgesucht, da ich kein plan hab welches das beste ist oder ob es bessere in dem preisbereich gibt frage ich einfach euch


http://www.amazon.de/Haller-Universa...028720&sr=1-18

http://www.amazon.de/Herbertz-G%C3%B...029670&sr=1-66

http://www.amazon.de/Herbertz-G%C3%B...029693&sr=1-82

http://www.amazon.de/Herbertz-G%C3%B...974825&sr=1-12

so ich denke mal in der preisklasse sollte es sein

das messer soll keinen krieg überleben oder steine zerspalten einfach nur zum schnitzen für den rest hab ich mein anderes

ich hoffe ihr könnt mir helfen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.01.2011, 16:28
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Also wenn du filigrane Schnitzarbeiten machen willst, dann würde ich mir ja nicht so "grobe" Messer kaufen, sondern kleinere feinere, die auch nicht so einen starken Klingenrücken haben. Icg glaube da gibts es auch extra Messer für die Holzschnitzerei. Kommt eben drauf an was du schnitzen willst. Ich glaube mit folgendem wärest du besser beraten, kostet dann aber eben nen bisschen mehr.
http://www.unterwegs.biz/roselli-sch...5278.html?w=gb

Obwohl mir deine geposteten Messer auch sehr gut gefallen für den Preis.

Kleiner Tip: Ich würde als Titel etwas anderes eingeben. z.B. Suche kleines Schnitzmesser, aber nicht kein Plan, da kan sich keiner was dunter vorstellen
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2011, 16:36
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 8
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Was ist mit nem Schweizer Offiziermesser? Das wäre auch anderweitig einsetzbar

PS: Das mit dem Tital ist echt nicht Zielführend
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2011, 22:10
Jengaaa Jengaaa ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0
Jengaaa Stammes Mitglied
Standard

ehh ja topic ist nicht das beste

in die nähere auswahl sind mir gefallen :

http://www.amazon.de/Herbertz-G%C3%B...029693&sr=1-82

Klinge ist schön kompakt und net so ein bowie ding sprich kann man eig gut mit schnitzen auch mal die großen dinger bzw für was anderes benutzen

und:

http://www.amazon.de/Columbia-River-...052261&sr=1-10

schön klein und kompakt kann man sich um den hals hängen und kann auchnoch als notfall messer benutzt werden und natürlich auch kleinere schnitzarbeiten für fallen und wasauchimmer

was haltet ihr von den kandidaten nehmen oder vllt sogar beide?





ps: das messer habe ich jetzt zurzeit

http://www.amazon.de/Marttiini-Jagdm...6162516&sr=8-1

geniales ding zu nem sau guten preis schnitthaltig und sau scharf und leicht nachzuschärfen liegt auchnoch gut in der hand kann ich jedem empfehlen der ein messer braucht was net arg viel kosten soll

nur mir ist es halt ne nummer zu groß für filigrane sachen aber ansonsten top ding



wer sich überlegt das ding zu kaufen kann mich auch anschreiben ;D


LG



€: zu dem schweizer ding so eins habe ich mal zur kommunion bekommen mit scheere und allem das steckt bei mir schon in meiner "notfallbox"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2011, 13:49
Herr G. Laber Herr G. Laber ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 23.05.2010
Ort: Königreich Württemberg
Beiträge: 80
Renommee-Modifikator: 9
Herr G. Laber Stammes Mitglied
Standard

Brauchst du zum schnitzen unbedingt eines mit feststehender Klinge? Schnitzmesser sind meist extrem kurz gehalten, und bei Foldern könntest du dir somit eins suchen das ne lange und ne kurze Klinge hat, was für dich wohl die zufriedenstellendste Lösung wäre, wenn mich nichts täuscht.
__________________
Zitat:
In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafe; es gibt nur Konsequenzen.
-Robert Greene Ingersoll
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.01.2011, 14:40
Jengaaa Jengaaa ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0
Jengaaa Stammes Mitglied
Standard

ja in feststehende messer habe ich einfach mehr vertrauen weil mir immer im kopf bleibt wenn das ding mal reinklappt und man seine finger dazwischen hat

und es soll ja nicht nur schnitzen sein sondern auch den rest

ich hab mir dieses mal angeguckt:

http://www.begadishop.de/catalog/pro...oducts_id=6047

klein, stabil, feststehend und günstig

(das vergewaltigungsvideo vom messer ist überflüssig )

was haltet ihr von dem ding
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.01.2011, 08:34
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 8
stev_butcher Stammes Mitglied
Standard

Mein Vorschlag http://www.kizlyar-messer.de/epages/...ts/01-132-0001
ist ein wenig kleiner ,ansonsten würd ich dir vieleicht das bravo 1 Empfehlen auch auf dieser seite verfügbar.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.01.2011, 18:19
Aigen Forester Aigen Forester ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: frankonien mountains in bavaria
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0
Aigen Forester Stammes Mitglied
Standard

Schau doch mal bei www.globetrotter.de, da findest du Meru-Klappmesser ab 6,95 die benutze ich für feine Schnitz- u. Schneidarbeiten (Pfeilbau,Fallentrigger, und Lederarbeiten). Spitz, leicht schärfbar u. gut verriegeln sollte die Klinge. Sollte mal das Messer verlorengehen,was nur selten passiert, so habe ich noch welche auf Reserve. Wenn du aber Oberammergauerikonenschnitzerei betreibst, lege dir ein skandinavisches Schnitzmesser zu. Der Verlust schmerzt aber deutlich mehr...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.01.2011, 23:15
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

@stevbutcher: das sieht net aus, aber ist das nicht ein bisschen teuer? Weil wenn ich as richtig verstehe, dann ist e noch Schüler und sucht ein billiges Messer, ansonsten schaut dein gepostet ja super aus!

Ich würde immer zu Scandinavisches Messern empfehlen, die sind aber auch teuer. Doch wenn die Klinge scharf ist, dann fällt das Schnitzen leichter, und man verletzt sich mit einer scharfen Klinge viel weniger als mit einer stumpfen. Muss halt jeder selber wissen wieviel er bereit ist auszugeben, und wie wichtig einem das ist.
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.01.2011, 09:12
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 8
stev_butcher Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Bowhunter Beitrag anzeigen
@stevbutcher: das sieht net aus, aber ist das nicht ein bisschen teuer? Weil wenn ich as richtig verstehe, dann ist e noch Schüler und sucht ein billiges Messer
Ja hab ich auch so verstanden,jedoch kennt jeder und sicher auch du die Super Eigenschaften von so nem (teuren/stabilen)Messer !mit die Günstigen ist es so : in der Situation wo du es Vielleicht wirklich brauchst ,verlässt es dich !gg.Nein im ernst lieber ein-zwei monate länger sparen aber dafür ein teil auf das man sich wirklich immer Blind verlassen kann und was man ewig hat !!

Zitat:
Zitat von Bowhunter Beitrag anzeigen
Ich würde immer zu Scandinavisches Messern empfehlen, die sind aber auch teuer. Doch wenn die Klinge scharf ist, dann fällt das Schnitzen leichter, und man verletzt sich mit einer scharfen Klinge viel weniger als mit einer stumpfen. Muss halt jeder selber wissen wieviel er bereit ist auszugeben, und wie wichtig einem das ist.
Meine Rede !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bauen, lederscheide, messer, scharf, stahl

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plan B - Fortgeschrittenenkurs II Sophie Sonstige Kurse 18 14.02.2008 20:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.