Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Handwerkskünste und experimentelle Archäologie

Handwerkskünste und experimentelle Archäologie Kürbistrocknen, Fischen, Flötenbau... Hier könnt ihr über alle Handwerkskünste sprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.11.2006, 01:53
Benutzerbild von montana64
montana64 montana64 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.11.2004
Beiträge: 66
Renommee-Modifikator: 20
montana64 Stammes Mitglied
Standard Steinzeitmesser und Outdoor-Säge

Hallo,

hab hier noch zwei Bilder von meinen neusten Handwerksarbeiten.

1. Ein einfaches Steinzeitmesser (mit Nachspannvorrichtung)

2. Eine sehr schnell und einfach gebaute Outdoorsäge.

Wenn man z.B. ein Sägeblatt immer mit sich führt (kann ggf. im Tragegurt am Rucksack verstaut werden) ist sehr schnell ein stabile Säge zu bauen. Hab Sie ausprobiert und ein Holzstamm mit 15-20 cm Durchmesser problemlos in kurzer Zeit durchgesägt.

Gruß
Micha
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Steinzeitmesser(WEB).JPG   Säge(WEB).JPG  
__________________
Glaube mir, denn ich habe erfahren. Du wirst mehr in den Wäldern finden, als in den Büchern. Bäume und Steine werden Dich lehren, was Du von keinem Lehrmeister hörst. (Bernhard v. Clairvaux)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.11.2006, 03:57
Benutzerbild von survivalmike
survivalmike survivalmike ist offline
Späher
 
Registriert seit: 10.01.2006
Ort: Salzburg
Beiträge: 215
Renommee-Modifikator: 19
survivalmike Stammes Mitglied
Standard

Schöne Sachen Micha!

Aber dass Sägeblatt ist nicht so einfach herzustellen in der Natur oder *ggg*

LG aus Salzburg
Mike
__________________
Lerne die Natur zu verstehen um mit ihr EINS zu werden!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.11.2006, 22:33
Benutzerbild von montana64
montana64 montana64 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.11.2004
Beiträge: 66
Renommee-Modifikator: 20
montana64 Stammes Mitglied
Standard Sägeblatt !

...da hast du wohl recht ;-)

gr micha
__________________
Glaube mir, denn ich habe erfahren. Du wirst mehr in den Wäldern finden, als in den Büchern. Bäume und Steine werden Dich lehren, was Du von keinem Lehrmeister hörst. (Bernhard v. Clairvaux)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.2006, 11:16
Roman Roman ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 175
Renommee-Modifikator: 0
Roman
Standard

Sieht gut aus.

Ist das Hanfseil bei der Säge?
__________________
Der Dämon der Ablenkung ist überall!

Geändert von Roman (27.11.2006 um 11:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.11.2006, 16:53
Benutzerbild von montana64
montana64 montana64 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.11.2004
Beiträge: 66
Renommee-Modifikator: 20
montana64 Stammes Mitglied
Standard Säge !

Hi Roman,

ja, die Schnur ist aus Hanf.

Gruß
Micha
__________________
Glaube mir, denn ich habe erfahren. Du wirst mehr in den Wäldern finden, als in den Büchern. Bäume und Steine werden Dich lehren, was Du von keinem Lehrmeister hörst. (Bernhard v. Clairvaux)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.12.2006, 02:12
Benutzerbild von Höhlenbärin
Höhlenbärin Höhlenbärin ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 125
Renommee-Modifikator: 19
Höhlenbärin Stammes Mitglied
Standard

Hallo!

Die Klinge das Messers ist aus Feuerstein, oder? Mich würde irre interessieren, wo man Feuerstein herbekommen kann, denn ich möchte mir ein paar Splitter, Messer und Schaber herstellen. Wo hast du den Feuerstein her? Irgendwo selbst abgebaut *g*?
__________________
Die Natur ist die beste Führerin des Lebens
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.12.2006, 13:38
Benutzerbild von montana64
montana64 montana64 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.11.2004
Beiträge: 66
Renommee-Modifikator: 20
montana64 Stammes Mitglied
Standard Steinzeitmesser

Hallo Höhlenbärin,

die Klinge ist aus Feuerstein. Hab mir mal ein paar Steine vom Timmendorfer Strand an der Ostsee mitbringen lassen. Es gibt sehr viele unterschiedliche Qualitäten. Ansonsten ist unter der gleichen Rubrik zu dem Thema einiges zu finden. Thomas verkauft auch welche...so wie ich gesehen habe.

Und außerdem.....ist er Experte :-))

Gruß
Micha
__________________
Glaube mir, denn ich habe erfahren. Du wirst mehr in den Wäldern finden, als in den Büchern. Bäume und Steine werden Dich lehren, was Du von keinem Lehrmeister hörst. (Bernhard v. Clairvaux)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.12.2006, 17:56
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 521
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo!
Wie Micha bereits erwähnte: Feuerstein ist nicht gleich Feuerstein. Deshalb verkaufe ich Obsidian, weil es 100 mal leichter zu verarbeiten geht. Feuerstein findest Du in ganz Europa, Ötzi z.B. holte ihn in der Gardasee-Gegend. Ohne Hitzebehandlung ist er aber bockhart. Der nächste gute Feuerstein ist meines Wissens in Dänemark.
Vielleicht bin ich mal in 10 oder 20 Jahren Experte.
Schönen Tag
Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.12.2006, 20:00
Benutzerbild von Höhlenbärin
Höhlenbärin Höhlenbärin ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 125
Renommee-Modifikator: 19
Höhlenbärin Stammes Mitglied
Standard

Hallo!

Du verkaufst Obsidian? Das ist toll, wieviel kostet das denn (sagen wir mal für ein Kilo, hab keine Ahnung wie du das verkaufst)? Kann auch ich das mit meinen beinahe überhaupt noch nicht vorhandenen Praxis- und Theoriekenntnissen bearbeiten? Wenn es doch leichter geht? Oder ist es so, dass man die ersten 15 Kilo Stein zu Schotter verarbeitet, bis man eine Pfeilspitze gefertigt hat? (Man weiss ja nie...)

Noch schöne Weihnachten und ein frohes neues Jahr!!
__________________
Die Natur ist die beste Führerin des Lebens
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.12.2006, 14:06
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 521
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo!
15 Kilo Stein zu Schotter zu verarbeiten schafft man schneller als man glaubt. Mit Obsidian geht es ein klein wenig langsamer. Es macht Sinn, bevor Du den Obsidian kaufst, vorher mit Glasplatten zu trainieren, die sind wenigstens gleichmäßig dicke und springen fast gleich wie Obsidian. Erst wenn Du damit gut bist, ist es sinnvoll, Dir Obsidian zuzulegen (nicht, dass ich auf dem meinen hocken bleiben möchte...)
Dir auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch!
Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.