Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Ausrüstungen

Ausrüstungen Hier könnt ihr euch über qualitativ hochwertige Ausrüstung unterhalten.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 26.09.2010, 16:22
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Also ist die Ka-Bar Serie doch gut? Sind die auch scharf? Oder sind die nur stumpf, aber dafür stabil?
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.09.2010, 18:32
andr.stan andr.stan ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 28.04.2010
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 54
Renommee-Modifikator: 11
andr.stan Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Bowhunter Beitrag anzeigen
Also ist die Ka-Bar Serie doch gut? Sind die auch scharf? Oder sind die nur stumpf, aber dafür stabil?
Das KA-BAR ist im direkten Vergleich zu der Linder-Kopie natürlich um Welten besser.
Der Stahl ist auch sehr scharf, ich konnte problemlos rasieren. Ist auf rustikale 40° Schneidenwinkel geschliffen.
ABER es gibt bessere Messer als das KA-BAR.

Wenn du unbedingt auf militärische/taktische Messer stehst, dann schau vielleicht mal in einer Buchhandlung in das Buch: Messer im Kampfeinsatz von Dietmar Pohl. Das ist recht katalogartig ausgeführt und du kannst da schnell "schöne" Messer finden.

Für Outdoor gibts aber definitiv besseres ;-)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.09.2010, 18:35
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Viele stellen sich die Frage, warum ich unbedingt ein Militär Messer haben will. Aus folgendem Grund. Ich möchte ein Messer haben, mit dem ich auch grobe sache sehr gut machen kann, wie Holz spalten und ähnlichem, ohne dass es schnell rostet oder schei aussieht.
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.09.2010, 18:46
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von andr.stan Beitrag anzeigen
Für Outdoor gibts aber definitiv besseres ;-)
Also meinst du, dass es bessere Messer für Outdoor gibt, als Militärmesser generell?
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.09.2010, 19:02
andr.stan andr.stan ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 28.04.2010
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 54
Renommee-Modifikator: 11
andr.stan Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Bowhunter Beitrag anzeigen
Viele stellen sich die Frage, warum ich unbedingt ein Militär Messer haben will. Aus folgendem Grund. Ich möchte ein Messer haben, mit dem ich auch grobe sache sehr gut machen kann, wie Holz spalten und ähnlichem, ohne dass es schnell rostet oder schei aussieht.
Das Holzspalten kann ich aber sogar mit meinem billigsten Mora...
Wenn du wirklich Messer fürs GANZ GROBE suchst, dann schau mal auf den oben von mir geposteten Link: http://www.knifetests.com/
Die haben sogar das KA-BAR "getestet", aber für so einen Mißbrauch ist es nicht geeignet.
Gröber als Beton zerhacken und Eisenstühle zerlegen gehts ja wohl nicht mehr...

Klingt so, als würdest du (anforderungsmäßig) hier fündig:
-) http://www.striderknives.com/site/in...mart&Itemid=26
-) http://www.scrapyardknives.com/knives.htm
-) http://www.crusaderforge.com/TACTICA...EDBLADESCF.htm
-) http://www.extremaratioknivesdivisio.../dobermann.htm

Kostenmäßig wird es von deiner Seite wohl anders aussehen ;-)

Was willst du eigentlich Outdoor mit dem Messer machen?
Als Trittstufe in einen Baum schlagen? Einen Bären töten? Dicke Bäume umnieten?

Mit einem Mora und der richtigen Technik kannst du manche Bäume mit 8cm Durchmesser in 30 Sekunden umschneiden. Ich denke du mußt dich vielleicht etwas genauer über den Umgang mit Messern informieren, anstelle mit Kanonen auf Spatzen zu schießen - spart auch gleich etwas Geld.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.09.2010, 20:47
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Also, ich bin ja nicht doof. Ich weiß schon sehr gut, wie man mit Messern umgeht, und wie man Bäume mit nem Mora umlegt, ich habe nähmlich selbst eines. Ich ha e auch ein noch gröberes mit einer 15cm Klinge, siehe Profilbild.

Hauptsächlich geht es mir darum, dass ich so ein Messer haben möchte, damit ich mein Iisakki schonen kann, da mkr das sehr viel bedeutet, und ich es nicht "hässlich" machen will. Deshalb möchte ich ein Militär Messer, weil ich die vom Aussehen sehr schön finde, mal was ganz anderes als so ein Finnemesser. Ihr habt Recht, die Arbeiten kriege ich alle mit einem billigerem Messer hin. Wahrscheinlich geht es mir hauptsächlich um das Messer. Ich wünsche mir halt so eins unglaublic gerne. Man kann sich ja auch mal Sachen kaufen, die nicht unbedingt sein "müssen". Viele kaufen sich sehr teure Autos, obwohl es 1000Euro Autos auch machen würden. Und wenn ich mir halt ein Militär Messer oder ähnlich aussehendes Messer kaufen möchte, dann sollte es auch stabil und scharf sein, und mir lange erhalten bleiben. Deshalb habe ich euch nun um Rat und Erfahrungen gefragt, welches MEsser wohl robust und scharf wäre.
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.09.2010, 06:20
Benutzerbild von Sophie
Sophie Sophie ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 167
Renommee-Modifikator: 14
Sophie Stammes Mitglied
Standard

Weil du gesagt hast das Fällkniven ist dir zu teuer wie viel möchtest du denn ca. ausgeben dass macht das beraten einfacher
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.09.2010, 06:25
Benutzerbild von Sophie
Sophie Sophie ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 167
Renommee-Modifikator: 14
Sophie Stammes Mitglied
Standard

Wenn der preis ok ist dann nimm das F1 (ich weiß ich empfehl das hie öfter aber es ist einfach mein liebstes Messer) ich habs selber und es hat zwar keine große klinge und ist nicht umbedingt military aber das bekommst du so schnell nicht klein ^^

http://bekleidungskammer.de/f%E4llkniven-f1-p-1706.html -> 125 €
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.09.2010, 07:44
andr.stan andr.stan ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 28.04.2010
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 54
Renommee-Modifikator: 11
andr.stan Stammes Mitglied
Standard

@bowhunter
ich habe nicht behauptet, daß du doof bist. Ich habe nur nicht gewußt, warum es unbedingt ein Militärmesser sein muß.
Dann habe ich mittlerweile einige Links eingestellt von außerordentlich robusten (aber auch teureren) Messern, aber darauf bist du nicht eingegangen.

vielleicht ist trial and hier doch notwendig.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.09.2010, 16:53
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Doch, ich bin auf deine Links eingegangen, habe mir sie alle genau angeschaut. Nur leider waren mir die alle viel zu teuer. Vom Preis her gehe ich bis maximal 80 -(ungern 90) Euro. Mehr möchte ich dafür nicht ausgeben.

@Sophie: Ja, das scheint mir ein nettes Messer zu sein, ist mir persöhnlich aber zu tuer und zu klein, trotzdem danke für den Tip.

Noch was: Lohnen sich diese kleinen Sägezähne mit einer Länge von 5cm überhaupt, wofür sind die überhaupt dar?
Oder sollte man gleich ein Messer mit durchgezogener Klinghe nehmen?

http://www.nordzeiger.de/product_inf...---KA1218.html
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.

Geändert von Bowhunter (27.09.2010 um 20:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.