Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Ausrüstungen

Ausrüstungen Hier könnt ihr euch über qualitativ hochwertige Ausrüstung unterhalten.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.02.2013, 23:39
Kimura
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Suche Survival Messer mit folgenden Eigenschaften?

Mir mal einen Blog von einen Experten durchgelesen, und folgende Eigenschaften sollte das Messer haben!

1: Feststehende Klinge

2: Kunststoff Scheide

3: Drop Point Klinge

4: Flachschliff

5: Keine Säge auf der Rückseite der Klinge!

6: Kein Wellenschliff

7: Verschiedene Befestigungsmöglichkeiten

8: Guter Stahl/Nicht zu Hard

9: Klinge möglichst nicht länger als 10 cm!

10: Rostfrei!

11: Kunststoff oder Paracord!

12: Gerade Scheide und Rücken!



Laut den Experten bekommt man ein Gutes Messer schon ab 40€! Mehr wie 60€ möchte ich auch nicht ausgeben.


Was haltet ihr von diesem Messer hier? http://www.asmc.de/de/Messer-Werkzeu...gn=products_de


Merci
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.02.2013, 00:00
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 9
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Ungeeignet, weil der griff sich nicht für den kraftschnitt eignet.

Unbestritten ist es ein wichtiges, daß das messer ,bzw der griff, sehr gut in der hand liegt. Dazu gehört auch das sich das messer in allen handhabungen sehr gut und sicher führen lässt. Dieser wichtige punkt fehlt in deiner liste. Bis auf die drop-point-spitze & den schliff würde der rest der beschreibung auf ein mora passen.

Punkt 7, 11 & 12 irritieren. Was meinst du damit?

Auserdem fehlt eine gescheide stahlbezeichnung & einen nagel od eine scheibe kann ich auch anderst einschlagen. Solchen beschreibungen darf man keine beachtung schenken. Was, um alles in der welt, ist eine bogenöffnung. Man, wer schreibt den ....

Auserdem kommt mir die beurteilung ganz arg gefakt vor.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?

Geändert von mogusch (17.02.2013 um 00:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.02.2013, 00:08
Kimura
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von mogusch Beitrag anzeigen
Ungeeignet, weil der griff sich nicht für den kraftschnitt eignet.

Unbestritten ist es ein wichtiges, daß das messer ,bzw der griff, sehr gut in der hand liegt. Dazu gehört auch das sich das messer in allen handhabungen sehr gut und sicher führen od handhaben lässt. Dieser wichtige punkt fehlt in deiner lieste. Bis auf die drop-point-spitze & den schliff würde der rest der beschreibung auf ein mora passen.

Punkt 7, 11 & 12 irritieren. Was meinst du damit?

Habe das nur Abgeschrieben


Was haltet ihr von diesen Messer?

http://www.outdoor-treasure.de/boeke...?ReferrerID=13
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.02.2013, 00:21
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 9
mogusch Stammes Mitglied
Standard

vom stahl her ... super.
Vom griff her ... besser als das vorherige model. Müsste man mal in die hand nehmen & ein paar schnitz- & schneit-übungen damit durchführen.
Von der optik her ... vlt mal eine andere darstellung beäugen.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.02.2013, 00:30
Benutzerbild von BugOutSurvival
BugOutSurvival BugOutSurvival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 17.03.2012
Beiträge: 195
Renommee-Modifikator: 9
BugOutSurvival Stammes Mitglied
Standard

Ich finde es ja Interessant dass diese Liste als Expertenliste bezeichnet wird...

Seit wann ist ein Messer mit Droppoint Klinge ideal?
Oder seit wann ist eine Scheide aus Kunststoff ein nonplusultra?

Ich sage mal das jedes Messer seine Vor und Nachteile hat...

Jenachdem wie das Einsatzgebiet aussieht braucht man halt auch verschiedene Messer...

Man kann mit so einer Liste zwar die Kandidaten etwas einschränken, aber ob das Messer schlussendlich doch gut für einen Persönlich ist, erfährt man erst wenn man damit Arbeitet

Und wer schon damit anfängt dass, ein Messer nicht teurer sein darf als z.B. 60 - 80 Euro etc.
der wird auf dauer eh nicht Glücklich...

Ein gutes Messer sollte keine Preisfrage sein sondern ob man damit zufrieden ist und ob man damit Arbeiten kann...

ABER

Da die meißten Firmen eh auf Masse statt Klasse fixiert sind, muss man leider für ein einigermaßen gutes Messer tiefer in die Tasche greifen...

Dann gebe ich lieber 150 oder 300 € aus und weiß dass, ich mit regelmäßiger Pflege und die für das Messer typischen Arbeiten mit dem Messer mehrere Jahre zufrieden sein kann oder ich hol mir ein Messer von der Stange und hol mir alle 6 Monate ein neues...

Bei einem Mora kann man sowas machen die sind eine Ausnahme :-D
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.02.2013, 00:35
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 9
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Sehr gutes argument mit der droppointspitze & mit der scheide.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.02.2013, 00:54
Kimura
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was soll ich als Anfänger mit einen 150€ teuren Messer? Wenn der Stahl vom Messer gut ist für 40-50€ was will ich dann mehr? Ich suche für die Preisklasse halt das Beste was ich kriegen kann. Das Böker hat auf jeden Fall eine Sehr Gute Bewertungen bekommen... Wenn es gut in der Hand liegt und der Stahl eine gute Quallität hat was will man dann meckern.

Falls jemand noch ein Messer kennt so für den Preis, dann her mit den Vorschlägen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.02.2013, 12:06
Kimura
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dann Empfehle doch mal eins......
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.02.2013, 13:04
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 9
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Kimura Beitrag anzeigen

...


Falls jemand noch ein Messer kennt so für den Preis, dann her mit den Vorschlägen
für den preis nicht, aber billiger. es sind die schon öfter erwähnten mora. als anfänger od auch profi macht man da nix falsch. aber letzendlich ist es auch geschmackssache.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.02.2013, 17:13
Kimura
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das hier Shockt voll! https://www.youtube.com/watch?v=DPkP...e_gdata_player

Aber die Klinge ist 12,6 cm und damit zu lang... Hätte nicht gedacht, das ein Messer so vielfältig einsetzbar ist, und so viel aushält! Ist es den vom vorteil wenn an der klinge unten diese Sägeritzen dran sind? Das Messer Kostet 79€ gut die 30€ hätte ich auch noch über, aber die Klinge ist halt zu lang! Von der Schärfe habe ich echt Respekt, der Typ Schneidet da ein Dickes Seil durch als wäre es Butter.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Messer kann man fürs Survival mir empfehlen? Kimura Ausrüstungen 7 23.01.2013 00:38
Survival Messer gesucht Tim Ausrüstungen 19 11.10.2012 19:45
Buch: outdoor - survival mit dem messer mogusch Bücher, Filme,und Magazine 2 15.09.2012 14:23
Survival Messer Damon Ausrüstungen 6 05.01.2012 12:43
Survival Messer: Ist dieses Messer für meine Bedürfnisse empfehlenswert? TheShooter Ausrüstungen 11 15.09.2011 18:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.