Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Survival

Survival Hier könnt ihr über alles reden, was euch über Survival einfällt oder interessiert.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2010, 19:03
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard Mader ohne Schwanz-Tierquäler?

Hallo,

meine Schwester(24) ist heute in die Stadt gefahren. Als sie ne stunde später zurückkahm. lag am Straßenrand ein Mader, Sie hält an, und guckt den mal genauer an. Sie nimmt ihn mit, und zeigt ihn mir im Garten. Also:

NUR das Schwanzfell wurde dauber entfernt, mit einem scharfen gegenstand, Der Mader hatte keine Spuren von Reifen oder ähnlichem. Er blutete aus dem Mund, und aus den Ohren.

Ansonsten war der MAder Kerngesund, super weiße Zähne, und schönes Fell.

Jetzt meine Frage: Wozu musste das kleine Tier sterben, nur für das Fell

Hat man ihm zuerst das Fell angeschnitten, und dann mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen, so dass er erst nach einer Zeit verblutete, an Gehirnblutung, und an dem Schwanz?

Ich finde soetwas einfach nur wiederlich, wenn man Tiere umsonst tötet.

Was meint ihr?
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.09.2010, 20:20
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 517
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo

machen wir mal ein wenig Spurensuche.
Ich glaube das das Blut aus den Ohren und aus den Mund nicht normal sind, sondern uns einiges verraten. Wer macht weiter?
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.09.2010, 12:28
Animal92 Animal92 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 16.05.2010
Beiträge: 31
Renommee-Modifikator: 0
Animal92 Stammes Mitglied
Standard

Also Ohren=Hirnblutung durch Schweres Schädelhirntrauma und Blut aus dem Mund heißt innere Blutungen also entweder ist jemand draufgetreten oder ein Auto drüber.Anderersteits könnte es auch eine Vergiftung sein, diese Wirkung haben ja viele Gifte.
Hab schon live sehn müssen wie ein paar Monate alter Jack russle(Richtig?) vom Auto überfahren wurde, nach dem des Auto drüber war is der Brustkorb auseinander gegangen und war nichtmehr Platt.
Dann hat die Besitzerin ihn aufgehoben und es ist ein warer Fluss an Blut aus seinem Mund gekommen.
Den Schwanz kann er ja woanderst verloren haben ich seh am Bahnhof immer unmengen von Tauben, die nurnoch einen Vollständigen Fuß haben da Frage ich mich auch immer wie das kommt aber das da einer Taubenfüße sammelt ist unwarscheinlich, ihr könntet wenn ihr das Tier noch habt den Brustkorb abtasten um Festzustellen ob die Rippen noch ganz sind(erstehilfe kurz heißts glaub Bodycheck)
Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.09.2010, 15:38
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Ich glaube ihr habt mich nicht richtig verstanden. Der Mader war vollkommen in Ordung, keine Spuren von Brüchen oder ähnlichem, das können meine Mutter , die ist Ärztinm, und meine Schwester-Tierärztin,
wohl ganz gut erkennen. Un der Schwanz war nicht vollkommen ab, sonder nur das Fell. Am After eingeschnitten, eine runder Schnitt einmal rum, und dann professionell abgezogen.

Ich habe jetzt auch erfahren, das bei mir in der Nähe, so 30km weiter, eine Nerzfarm von Tierschützern über Nacht geöffnet wurde, und so haben sie über 800 Tiere befreit. Nun, ich bin mir aber sicher, es war kein Nerz, aber naja, wer weiß das schon soo genau.

Das Fell war einwandfrei, super gepflegt. Und das mit der Hirnblutung, das hatte ich ja schon oben gesagt.
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.09.2010, 21:39
Dolores Dolores ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.04.2009
Beiträge: 95
Renommee-Modifikator: 11
Dolores Stammes Mitglied
Standard

hi, also wenn der marder von einem auto erfasst wurde, und das liegt nahe, da er ja an einer straße gefunden wurde, dann muss er nicht unbedingt platt sein. je nachdem wie er erfasst wurde kann er nur am kopf erwischt worden sein, das würde das blut erklären. viele verkehrsopfer tierischer art sind noch recht gut erhalten, besser als man denkt. in meiner tiefkühltrue sind einige so kandidaten. äusserlich sieht man ihnen kaum was an, aber irgendwelche organschäden, schädelbrüche oder was auch immer haben halt doch zum tot geführt.
ich hab schon oft gehört, dass leute von überfahrenen tieren irgendwas mitnehmen. z.b. von toten (!) krähen einfach den flügel abschneiden, trocknen und schon hat man einen archaisch wirkenden federschmuck fürs tipi oder was weiss ich... oder nen fuchsschwanz...
das könnt ich mir jedenfalls gut vorstellen, in deinem fall.(ist jagdrechtlcih aber nicht so legal).
wenn jemand tatsächlcih einfach so nen marder getötet hätte, um ihm das schwanzfell abzuziehen, dann hätte er ihn nicht einfach an der straße liegen lassen.
von daher: ich glaube kaum, dass es sich in dem fall um tierquälerei handelte.

übrigens: steinmarder haben nur eine durchschnittliche von etwa 1,5 jahren und die meisten sind verkehrsopfer.

grüßle, dolores


ach, ich hab das grade erst mit der nerzfarm gelesen... ich hoffe die guten leute haben die nerze nicht einfach so in die wildnis entlassen. das hat nämlich mit naturschutz nichts, aber rein gar nichts zu tun. uah, vor so selbsternannten tierschützern und unüberlegten aktionen grauts mir...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.09.2010, 01:36
Animal92 Animal92 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 16.05.2010
Beiträge: 31
Renommee-Modifikator: 0
Animal92 Stammes Mitglied
Standard

Mhhh werden wir wohl nich wissen.
Aber Dolores, wieso hast du totgefahrene Tiere in der Tiefkühltruhe?
Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.09.2010, 07:21
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 12
Mücke Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Dolores Beitrag anzeigen
übrigens: steinmarder haben nur eine durchschnittliche von etwa 1,5 jahren und die meisten sind verkehrsopfer.
ja, sie könn(t)en nämlich um vieles älter werden.. eigentlich sogar bis so 10 jahre.
war es ein baum oder ein steinmarder?

lg
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2010, 08:43
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 517
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Ich habe auch so eine Interessante Tiefkühltruhe. ca 30 Stk Felle von Reh, Hirsch, Gams, Ziege. Bussard, Eichkatzel, Knochen von Büffel, Was habet den ihr so in eurer Truhe? Und als Besonderheit habe ich auch einen jungen Steinadler gehabt, natürlich mit Citis Bewilligung. Der war 1 Jahr alt und komplett ganz. Einen wunderschönen Tag, Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.09.2010, 19:01
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Das ist ja gruselig, was ihr so alles in den Tiefkühltruhen habt^^.

Wozu habt ihr die Tiere in der Truhe, zu welchen Zweck?

Ich weiß nicht ob es ein Baum oder Steinmader war, ich kenne mich da nicht so gut aus.
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.09.2010, 19:24
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 517
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

da kann man Leder daraus machen, Fächer zum Räuchern usw.... Du kannst ein ganzes Reh zb: vollständig verarbeiten und alles brauchen.

Schönen Abend Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.