Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität

Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität Gedankenaustausch über ein wichtiges Thema...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 19.10.2011, 16:34
cheateau-le-bone cheateau-le-bone ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 0
cheateau-le-bone Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Jacen Solo Beitrag anzeigen
Vielen Dank Mücke!

Mal ne andere Frage: Wie knn ich meinen Beiträgen eine Signatur hinzufügen??
Oben links in der Funktionsleiste des Forums auf "Kontrollzentrum" unter dem Punkt : "Einstellungen & Optionen" lässt sich eine Signatur erstellen/bearbeiten.

lg, Tim
__________________
Ihr seit euer, alles Andere ist es nicht ! Die Natur richtet dich nicht, daher setzt du ungescholten fort was dich fort treibt von ihr und deinen Wurzeln - bedenke wohin du willst, wisse wo es endet - denn Konsequenz ist Gesetz - sie findet und verrechnet - sie übersieht nicht, allso verstecke dich nicht. Aufrecht sein oder nicht sein,ein Nichts sein....
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.10.2011, 16:40
Jacen Solo Jacen Solo ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 12.09.2011
Ort: Würzburg
Beiträge: 133
Renommee-Modifikator: 10
Jacen Solo Stammes Mitglied
Standard

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.10.2011, 20:10
carsten carsten ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Iserlohn
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 0
carsten Stammes Mitglied
Standard

Hallo Jacen Solo

Freut mich sehr das Du dein Krafttier gefunden hast!
Und vielen Dank fürs teilen deiner schönen Erlebnisse!

Soweit bin ich leider noch nicht!Habe Heute aber ein Hörbuch bekommen!

Es ist von Vera Griebert-Schröder und heißt Schamanische Bewusstseinsreisen!
Geführte Reisen zum Rhythmus der Trance-Trommel

Und sehr schönes Gedicht von Dir

Lieben gruß
Carsten
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.10.2011, 18:51
Jacen Solo Jacen Solo ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 12.09.2011
Ort: Würzburg
Beiträge: 133
Renommee-Modifikator: 10
Jacen Solo Stammes Mitglied
Standard

Danke, carsten!!
Freut mich, das auch euch mein Gedicht gefällt!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27.12.2011, 16:06
nichtsdestotrotz nichtsdestotrotz ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 23.12.2011
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
nichtsdestotrotz Stammes Mitglied
Standard

Ich lese heute zum ersten Mal von einem Krafttier und werde mich demnächst einmal genauer damit auseinandersetzen.
Wirklich sehr interessant und wunderlich.
Sägeblätter kann man hier preiswert bestellen.
__________________
-

Geändert von nichtsdestotrotz (19.02.2012 um 19:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.01.2012, 01:11
tep tep ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 0
tep Stammes Mitglied
Standard

Kann so etwas denn möglich sein? Das ist schwer zu glauben.
Es gibt doch auch Fernsehen.
Allerdings bekommt man dort nicht so gute Infos wie bei Link gelöscht
Denn wenn es um Versicherungen geht, ist diese Seite kaum zu schlagen.

Geändert von stev_butcher (20.09.2012 um 21:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.02.2012, 19:31
Benutzerbild von Schwefelporling
Schwefelporling Schwefelporling ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 9
Schwefelporling Stammes Mitglied
Standard

Interessant, was Ihr schreibt (Ich meine jetzt nicht Versicherungen und Sägeblätter). Auch ich habe eine Art Totemtier auserkoren; es sind Kolkraben, Rabenkrähen und rabenartige Vögel. Ich hatte oft das Gefühl, da ist so etwas wie eine Verbindung; da wurde ich zum Beispiel in vielen Momenten, in denen ich mich an einem Ort in der Natur besonders wohl gefühlt habe, auf die gleichzeitige Anwesenheit dieser Tiere aufmerksam; oder auch in der Stadt, wenn ich mich dort besonders unwohl fühlte. Ich beobachtete welche bei ihrem Sozial- und Freßverhalten, oder sah auch nur kurz zu ihnen herüber; und da war so etwas wie ein sich- zuzwinkern, als würden wir uns kennen. Seit diesen Erlebnissen wirkt ein Ort mit ihnen immer ein Stück gemütlicher. Und sind es nicht intelligente, anpassungsfähige Geschöpfe? Sie scheinen einfach zu wissen, uns vielleicht zu durchschauen oder unsere menschliche Überheblichkeit (denn es ist wohl einfach nur materielle Überlegenheit, die uns so hoch zu erheben scheint) zu ignorieren. Sie stehen womöglich auf derselben Ebene unter den Geschöpfen, sind meine Brüder!?

Allerdings bin ich nicht wirklich spirituell und bin noch nie "gereist"; ich glaube nur an die Energie des Lebens und den ewigen Kreislauf. Der Mensch sollte den Reichtum des Lebens fördern statt verringern und sich nicht über Biotechnologie und ähnliches an der Entstehung von Monstern versuchen, sondern den alten Arten ihren Sinn zugestehen und sich selbst als das einfache Säugetier betrachten, das er ist. Wir leben, wir vergehen, andere werden geboren und nähren sich. Wenn wir unsere Toten nicht so tief beerdigen würden, wäre es besser für unser Grundwasser, und statt zu Gift würden wir zu einer Quelle des Lebens werden. Hätten wir mehr Wiesen statt Rasen in den Gärten und wildere Hecken, hätten die Kinder immer noch mindestens genausoviel Spaß, aber die Tiere mehr Lebensraum; von nötigen Verbesserungen in der Landwirtschaft gar nicht zu reden. naja, mittlerweile offtopic irgendwie
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.08.2013, 15:36
Benutzerbild von Sitanka
Sitanka Sitanka ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Mühlviertel-Highlands
Beiträge: 170
Renommee-Modifikator: 12
Sitanka Stammes Mitglied
Standard

ich würde auf keinen fall eine reise zu einem krafttier alleine machen, wenn man noch ungeübt ist im schamanisch reisen, weil es passieren kann, dass man möglicherweise nicht mehr zurückkommt.

hier hab ich eine anleitung, an die man sich sehr gut halten kann, nach der reise ich im übrigen auch:
Wenn Du niemanden zum Trommeln hast, wäre es gut, eine schamanische CD zu haben, die in einem monotonen gleichmäßigen Trommelschlag hat. Diese CD sollte auch ein Rückholsignal haben, damit du weißt, wenn du aus der NAW (Nichtalltäglichen Wirklichkeit) wieder zurück kommen sollst.

Wenn jemand noch nie gereist ist, würde ich keine schamanische Reise alleine machen, denn das ist eindeutig zu gefährlich. es sollte schon ein erfahrener, schamanisch arbeitender Mensch sein, der Dir dabei hilft Dein Krafttier auch wirklich zu finden.

Am Besten suchst du Dir einen Platz in der Natur, an dem Du Dich besonders wohl fühlst. Sobald du Deine Augen schließt, kannst du dir diesen kraftvollen Ort sofort als Bild vor Deinen geistigen Auge vorstellen und sehen. Es muss nicht einmal ein realer Platz sein, sondern ein Platz Deiner Fantasie. Ich nenne ihn "Platz des inneren Friedens".

Sieh Dich nun auf diesem Platz des Friedens genau um, gehe ein paar Schritte bis Du alles entdeckt hast. Suche nun nach einer Möglichkeit, wo eine art Tunnel oder eine Öffnung in der Erde ist. Es kann ein Baum sein, mit einem Loch, aber es kann auch eine kleine Höhle sein, wo ein Tunnel ins untere der Erde führt.

Auf dem Weg zu Deinem Krafttier kann es auch mitunter immer wieder zu kleineren Hindernissen kommen, doch lass Dich davon nicht beirren, gehe einfach weiter. Gehe diesen dunklen Gang entlang und suche nach einem Ausgang, keine Angst er wird kommen.

Steige nun aus Deinem Ausgang hervor und siehe Dich in der neuen Welt um. Begegnen Dir mittlerweile einige Tiere? Wenn ja, frag sie ob sie Dein Drafttier sind. Wenn sie verneinen, dann frag sie einfach, ob sie wüssten welches der Tiere es ist, oder welche Botschaft sie für Dich haben.

Hat Dein Krafttier sich zu erkennen gegeben, dann sieh Dich in seiner Welt doch etwas um, lass Dich vom Krafttier führen und lehren. Du kannst so lange in der Welt Deines Krafttieres bleiben, bis das Rückholsignal der Trommel ertönt.

Dann verabschiedest Du Dich von Deinem Tier und sagt ihm, dass Du den Kontakt zu ihm pflegen wirst und, dass es Dich bitte lehren soll. Du gehst anschließend den gesamten Weg durch denn Tunnel, Erdloch usw. wieder zurück, an den inneren Platz des Friedens, bis hin zu dem Raum wo Du Deine schamanische Reise begonnen hast.

Findest du kein Krafttier und das Rückholsignal ertönt Dir zu frühzeitig, dann sollte es wohl noch nicht sein und Du solltest wirklich entweder nicht alleine reisen, oder es einfach nach einer Zeit wieder probieren.
__________________
lg, Karin Theresa
Mitakuye Oyasin

Lass nicht zu, dass deine Ängste, Deinen Träumen im Weg stehn!

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Krafttiersuche HintermHorizont Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität 19 21.11.2009 16:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.