Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität

Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität Gedankenaustausch über ein wichtiges Thema...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.2006, 20:32
Benutzerbild von Baschtl
Baschtl Baschtl ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 134
Renommee-Modifikator: 0
Baschtl Stammes Mitglied
Standard Inner Vision

In dieser Ecke des Forums passiert ja irgendwie fast goarnix. Naja.
Also für die, die es interessiert(weil ein langer Text), habe ich eine tolle Formulierung für die Technik der Inneren Vision gefunden.

"Uns interessieren besonders die Entscheidungen, die durch Motive bestimmt sind, die ihren Ursprung im höheren Unbewußten(Überbewußten) haben, oder die über dieses in Form von Erleuchtungen, Inspirationen und Antrieben zu innerem und äußerem Handeln kommen. Im allgemeinen können solche Motive als Motive transpersonaler Natur betrachtet werden. Deren Ursprung kann oft nicht mit Gewißheit festgestellt werden; sie können Aktivitäten des Überbewußten sein;oder sie können vom Höheren oder Transpersonalen Selbst kommen; oder sie können auch andere Quellen haben. Aber es ist unnötig, sich über ihren Ursprung zu vergewissern. Wichtig ist die Tatsache, daß man diese Anregungen, diese Inspirationen erkennt, sich ihnen öffnet und sie willkommen heißt." (Roberto Assagioli)

Es wird noch weiter gesagt, dass man diese Kommunikation natürlich üben kann und so immer sicherer werden kann, dass die Intuitionen nicht aus "anderen Stufen des Unbewußten oder von äußeren Einflüssen herkommen"

Geschrieben von einem sehr anerkannten Psychologen. Finde ich wirklich verblüffend ähnlich mit den Ausführungen, die Tom Brown und Stalking Wolf darüber machen oder gemacht haben.

CIAO
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.05.2006, 11:07
Benutzerbild von SimonArts
SimonArts SimonArts ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: Im Restaurant am Ende des Universums
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0
SimonArts Stammes Mitglied
Beitrag

Es gibt sogar ein sehr empfehlenswertes Buch welches über diese Übungen und Intuition usw. handelt...
"Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?" v. R. Steiner
Link: http://geisteswissenschaft.home.att.net/PDF10.pdf
Allerdings kosten die Bücher nur rund ca. ?10, also fast günstiger sie zu kaufen wenn man nicht online lesen will...

Man braucht vielleicht eine weile um sich an die etwas ungewöhnliche Sprache zu gewöhnen, welche aber meiner Meinung nach bewusst gewählt wurde um den Leser aufmerksamer zu machen, aber dann birgt das Buch eine Fülle von interessanten und sonst nicht leicht zugänglichen Informationen.

Andere Bücher:
http://rudolf.steiner.home.att.net/
__________________
Es ist, wie es ist. Da ist keine Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2008, 14:27
Benutzerbild von Wangan_Cruiser
Wangan_Cruiser Wangan_Cruiser ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Wien und Graz
Beiträge: 110
Renommee-Modifikator: 15
Wangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser Streicher
Standard

Zitat:
Zitat von Baschtl Beitrag anzeigen
"Aber es ist unnötig, sich über ihren Ursprung zu vergewissern. Wichtig ist die Tatsache, daß man diese Anregungen, diese Inspirationen erkennt, sich ihnen öffnet und sie willkommen heißt." (Roberto Assagioli)
Fast wie bei der Armee, wo es bekannterweise heisst: "Nichts fragen, nichts sagen." - Annehmen und darauf vertrauen...

Ich denke da ähnlich, wenn "irgendwas" sich deiner offenbaren will, würde es dies auch tätigen, jedoch selbst danach zu suchen empfinde ich für Ergebnislos. (Wie viele tausende von Jahren sollen noch vergehen, bis die Menschheit dem "?" dahinterkommt...? Hat man Eingebungen, Visionen oder sonst etwas, sollte man sich in der Tat auf die Funktionalität dessen konzentrieren, anstatt auf die Herukunft.

Themen zu denen auch etwas gefunden werden kann, habe ich einer Suche natürlich nichts entgegen zu setzen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.10.2008, 20:18
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

hm, nicht so leicht. ich find suchen okay, solange dahinter ein einfaches offen oder neugierig sein steckt (wie auch assagioli schreibt), wodurch erfahrungen angelockt werden. durch die aufmerksamkeit, die man in eine sache schickt, wird sie groß, und die lösungen kommen. umso besser die intuition geschult ist bzw man zugang zum unterbewussten hat, umso schneller.

die existenz bzw die quelle an sich, die hinter diesen visionen und eingebungen steht, zu hinterfragen oder anzuzweifeln, macht für mich auch keinen sinn, jedoch schon aus welcher ecke dieser quelle die vision kommt.. bilder oder gedanken die auftauchen können vieles bedeuten. für mich ist ein unterschied, ob etwas sei es nun traum oder eingebung zb aus angst oder direkt aus dem höheren selbst entsteht. es braucht gute intuitionsschulung und erfahrung, um das richtig zu deuten. ist aber meiner meinung nach der grund, warum so viele immer wieder weltuntergänge voraussehen, fühlen oder träumen (die nicht eintreffen), obwohl es oft nur ein teil ihrer selbst ist, der sich verabschiedet, sie auf eine neue lebensphase, emotionale unausgewogenheit oder unbewusstes verlangen nach veränderung hinweisen will.

und ich glaube auch, dass jeder das finden kann was er sucht, auch wenn das ergebnis für jeden dann unterschiedlich aussieht, oder man irgendwann wieder zu dem punkt zurückkommt wo man schon einmal war. wir bauen alle unsere puzzlebilder aus unserem leben und erfahrungen.. und solange nicht darüber diskutiert wird, welches puzzlebild nun `richtig´ oder `falsch´ ist, finde ich das eigentlich sehr schön..
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.10.2008, 20:27
Benutzerbild von Wangan_Cruiser
Wangan_Cruiser Wangan_Cruiser ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Wien und Graz
Beiträge: 110
Renommee-Modifikator: 15
Wangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser Streicher
Standard

Ja Mücke, da gebe ich dir schon Recht. Es stimmt schon so wie du es sagst, ich hatte da wohl eher an explizide Beispiele gedacht, aber das Thema nicht genügend allgemein betrachtet.

Erfahrungen sammelt man stets, wenn man sich dessen bewusst ist, umso schöner. Auch wenn sich manche Ausgänge für jemanden als wenig erfreulich oder unlogisch zeigen, so haben sie meist einen bestimmten Grund. Ob dieser Ausgang dann eventuell durch das Schiksal oder durch unterbewusste Eigen-Suggestion erfolgte, wird dann beispielsweise möglicherweise durch genaueres Hinterfragen bzw. nachforschen bewusst oder eben nie...

Gefühle sind wohl die stärkste Macht im inneren, versteckten Bewusstsein, so kann es durchaus passieren, dass anhand von Träumen Visionen oder Bilder entstehen welche einen sog. Weltuntergang zeigen, in Wahrheit jedoch eventuell nur ein Selbstbild, resultierend aus Gefühlen ist.

Wie gesagt, stimme dir da vollkommen zu.
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.10.2008, 13:11
Benutzerbild von AdDigDifWorld
AdDigDifWorld AdDigDifWorld ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Traunstein / Chiemgau, D
Beiträge: 38
Renommee-Modifikator: 0
AdDigDifWorld Stammes Mitglied
Standard

Auch macht es meiner Meinung nach einen Unterschied, ob jemand auszieht, um etwas zu suchen oder auszieht, um etwas zu finden...

Wünsche allen das Ende der Suche und die Ankunft bei sich selbst, mich eingeschlossen!

Liebe Grüße,
Adrian
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.10.2008, 21:43
Benutzerbild von Wangan_Cruiser
Wangan_Cruiser Wangan_Cruiser ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Wien und Graz
Beiträge: 110
Renommee-Modifikator: 15
Wangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser Streicher
Standard

Mit deinem philosophisch hochwertigen Satz, bringst du mein Gedankenmuster auch schon wieder vollkommen durcheinander, immer resultierendes Ergebnis jedoch: "Was will ich wirklich?"... Danke

Auf jeden Fall stimmt es, hinzufügen sollte man noch die Möglichkeit von der Flucht vor dem Umfeld oder aber die Flucht vor dem eigentlichen "Ich"...
__________________
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.10.2008, 21:57
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

das schöne an der natur ist, dass man hier wenig möglichkeit hat vor sich selbst zu flüchten.....
sie holt einen runter, bis man wie ein baby an ihren wurzeln einschläft..
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.10.2008, 22:27
Benutzerbild von Wangan_Cruiser
Wangan_Cruiser Wangan_Cruiser ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Wien und Graz
Beiträge: 110
Renommee-Modifikator: 15
Wangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser Streicher
Standard

Das hast du schön geschrieben.
Aber wollen wir sanft wie ein Baby einschlafen? ^^
__________________
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.10.2008, 22:42
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard


wenn ich sanft wie ein baby einschlafe, bin ich in harmonie..
wenn ich in harmonie bin, bin ich bei mir, wenn ich bei mir bin, flüchte ich nicht vor der umwelt..
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.