Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität

Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität Gedankenaustausch über ein wichtiges Thema...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.01.2011, 23:05
thrones_of_blood thrones_of_blood ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: Thun, Schweiz
Beiträge: 39
Renommee-Modifikator: 0
thrones_of_blood Stammes Mitglied
Standard Die Suche nach einem neuen ich

Hallo,

ich möchte gerne mit euch ein paar GeDanken teilen.

Angefangen hat eigentlich alles im letzen Herbst. Ich habe mich von meiner Freundin getrennt, meiner ersten grossen Liebe. Es folgte eine rauhe Zeit, ich versuchte mit Hilfe von Alkohol meinen Kummer zu unterdrücken/vergessen und hatte das Gefühl, einen Fehler gemacht zu haben, meinen Schatz gehen zu lassen. Mit getrübten Sinnen wurde es auch im Gymnasium recht knapp, Notenmässig...Aber auch das soziale Umfeld wurde immer kleiner. Ich war unglücklich und hatte das Gefühl, dass mich (mit meiner, in der Tat, etwas anderen Art) niemand versteht.

Ich bin seit ich 8 Jahre alt bin überzeugter Atheist. In den letzen paar Monaten hat sich meine Überzeugung diesbezüglich sogar noch verstärkt, da ein Trennungsgrund unter Anderem auch unterschiedliche Weltanschauungen war.
Wie dem auch sei, habe ich in den letzten Monaten das Gefühl gehabt, dass sich in meinem Leben etwas ändern muss. Schliesslich habe ich mit meinen jungen 18 Jahren überhaupt kein Grund, meinen Körper und Geist mit Alkohol zu zerstören und in Selbstmitleid zu versinken.
Eines Tages spazierte ich herum, ohne Ziel. Ich setzte mich in unter einen Baum und begann zu meditieren. Einfach so, ich habe vorher noch nie so etwas gemacht. Ich schloss die Augen und liess meinen GeDanken freien Lauf. Ich stopfte mir eine Pfeife mit Kräutern, rauchte und entfloh in meine eigene kleine Welt, schaute mir selbst in die Augen und konnte endlich ehrlich zu mir selber sein. Ich fühlte mich wieder eins mit mir selbst. Es war der Wahnsinn.
Ich habe durch dieses Erlebnis einen, nennen wir es Glauben, erhalten. Nicht an einen Gott, sondern an unsere Mutter Erde. Ich habe realisiert, dass ich nur auf sie hören muss, um meinen Weg zu finden. Seit diesem unglaublichen Nachmittag mit "mir selber", gehe ich oft an die selbe Stelle, um zu meditieren und wieder ins Reine mit mir selber zu kommen. Ich brauche nur dort zu sitzen, die Augen zu schliessen und die GeDanken zu befreien. Was bleibt ist ein unglaubliches Gefühl von Freiheit.
Seit dem ich dies tue, gehe ich so glücklich wie noch nie vorher durch das Leben.

Ich freue mich schon auf mein 5 Tägiges Survival. Viel Zeit zum nachdenken

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast, diese Geschichte zu lesen.

Peace&Love
D.
__________________
live fast-die old
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2011, 23:12
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 515
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo

Danke fürs teilen der schönen Geschichte, Wünsche dir eine Gute Zeit bei deinen Trip und vergiss den Spaß bei der ganzen Sache nicht. Gehst du allein oder seid ihr mehrere?

Schönen Abend Tom
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.01.2011, 23:19
thrones_of_blood thrones_of_blood ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: Thun, Schweiz
Beiträge: 39
Renommee-Modifikator: 0
thrones_of_blood Stammes Mitglied
Standard

Hallo Tom,

keine Sorge, Spass werde ich sicher haben.

Das Problem ist, dass ich wie oben beschrieben einen relativ kleinen Freundeskreis habe. Und 5 Tage in der Wildnis setzt von mir aus gesehen ein grosses Vertrauen voraus. Deshalb ist es für mich schwierig, jemanden zu finden, der gerne mitkommen würde. Es wäre natürlich sehr spannend mit jemanden zu gehen, den ich kaum kenne und ihn/sie dann in der Wildnis kennen zu lernen. Wäre mal was anderes als im Ausgang
...Also gehe ich voraussichtlich alleine, auch wenn ich die Gesellschaft einer BegleiterIn sehr schätzen würde.

Gruss
D.
__________________
live fast-die old
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2011, 23:25
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 9
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Deine Entscheidungen sehe ich mich nicht würdig, aber was den "Umschwung" in deinem Glauben angeht, dazu kann ich dich beglückwünschen.

Ich bin jemand, der alle Leute versucht zu akzeptieren wie sie sind, auch wenns nicht immer leicht fällt. Also bitte versteh folgende Worte nicht als Versuch dich zu missionieren oder sonstiges. Ist nur meine persönliche Meinung/Erfahrung.

Ich glaube, dass die Energie alles durchzieht, und dass sich im Endeffekt alles auf die Natur bezieht und auf sie hinausläuft. Aber je mehr man sich mit dieser Energie beschäftigt, desto mehr bekommt man das Gefühl, dass da noch etwas ist. Das ist die alte Energie, die die Germanen, Kelten, Inka, Maya und wie sie alle heißen schon kannten. Und die hatten Techniken um die Energie zu nutzen, davon können wir nur träumen.

Es gibt genügend Beispiele dafür, die die Existenz von etwas höherem beweisen, aber ich bin mir sicher du fühlst das auch selbst.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.01.2011, 16:29
thrones_of_blood thrones_of_blood ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: Thun, Schweiz
Beiträge: 39
Renommee-Modifikator: 0
thrones_of_blood Stammes Mitglied
Standard

Hallo Sigurd,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich versuche auch meine Mitmenschen so zu akzeptieren wie sie sind, auch wenn das auch mir nicht leicht fällt.
Ich denke, das Beste ist es, wenn jeder an das Glaubt, was ihm Kraft schenkt. Sei es nun ein Gott, unsere Mutter Erde, die Liebe oder was auch immer.

Wir könnten noch stundenlang über dieses Thema diskutieren (was mit Sicherheit spannend wäre), jedoch belassen wir es für den Moment doch lieber so, dass wir beim Thema Glauben halt einfach eine unterschiedliche Meinung haben.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Tag
D.
__________________
live fast-die old
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.01.2011, 18:45
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 515
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo

Was ich immer wenn ich allein hinausgehe kennenlerne ist, mich selber und das ist immer wieder interessant. Viel Glück bei den ausflug.

Schönen Abend Tom
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.04.2011, 21:02
Fagus Fagus ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Augsburg
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0
Fagus Stammes Mitglied
Standard

Wenn du an dir selbst was zu ändern bezweckst must du alleine gehen. Um alle deine Gefühlswelten zu durchleben.

Wenn es das erste mal ist kann ich dir auch nur den Rat geben wegzufahren. Nicht nur um die Ecke wo man schnell heim kann wenns net so gut läuft oder Scheißwetter hat.

Es muss ein Kampf mit sich selbst sein. Es muss auch mal Phasen geben die wirklich zum Kotzen sind. Der Verzicht sollte definitiv spürbar sein um sich auf das wesentliche beschränken zu können.

Weis jetzt nicht was du genau planst. Aber laufen hilft. Zu lange an einen Platz macht mich persönlich immer ein bischen traurig bis depressiv.

Mache da immer gerne Touren mit dem einfachen Ziel "Ich will heim"

Sprich ich fahre mit den Zug eine bewältigbare Strecke und wenn es mir dann danach ist steig ich aus, schau auf den Kompass in welche Richtung ich muss und los gehts über Stock und Stein. Hilft mir immer sehr gut und fühl mich danach immer wie neugeboren.

Must da nur aufpassen das an einen Wochenende net von Hamburg nach München kommst. Vor lauter Tatendrang nie den realismus aus den Augen verlieren. Aber wenns net mehr ist
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.10.2011, 13:24
cheateau-le-bone cheateau-le-bone ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 0
cheateau-le-bone Stammes Mitglied
Standard

http://www.survival-forum.com/showthread.php?t=1707

Das neue ich finden ! das werde ich tun - das solltet ihr ebenso,
denn das wird die Zukunft erwarten - von jedem Einzelnen, doch wird sie brutal mit dem Schwert einfallen - Selbstinitiative ist Elixier für alles Strebenswerte
(ich frage mich wie mein "Belehrungsgeschwafel" in dieser Form entstehen konnte... )

;-)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.04.2012, 12:47
Nutzal Nutzal ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
Nutzal Stammes Mitglied
Standard

Es ist schön dass du den Weg für dich gefunden hast. Ich als absolut vernunft besessner Mensch kann sowas immer schwer nachvollziehen, ist doch der Versuch eine Spiritualität zu erlangen auch immer der versuch bestimtmen Sachen auszuweichen doer andere Erklärungsmuster zu finden. Dennoch wünsch ich dir viel erfolg damit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Opinel-Messer Nr.8 samba Archiv 5 23.07.2014 02:43
Suche neuen Reiserucksack SurviPhil Ausrüstungen 5 14.08.2013 17:17
Suche Leute aus dem Raum SH/HH DevilDiver Survival 0 28.03.2013 07:12
Suche Stiefel, wasserdicht, warm, auch im Sommer tragbar Jacen Solo Ausrüstungen 12 15.01.2012 12:39
Suche gutes Handbeil-Erfahrungen? Bowhunter Ausrüstungen 3 05.11.2010 16:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.