Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Ausrüstungen

Ausrüstungen Hier könnt ihr euch über qualitativ hochwertige Ausrüstung unterhalten.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2013, 15:32
Benutzerbild von I am Legend
I am Legend I am Legend ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Allgäu
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 9
I am Legend Stammes Mitglied
Standard Rettungsmesser/hammer fürs KFZ

Grüß Gottle zusammen,

da ich gerade dran bin meine Ausrüstung für mein Auto zusammenzustellen,
ist mir natürlich auch der Gedanke gekommen, dass ich mich evtl. aus
meinem eigenen Auto "befreien" können muss.

Szenario: Gurt klemmt, Tür klemmt, Scheibe lässt sich nicht (elektr.) herunterfahren und zusätzlich ist es dunkel!

Ich suche nach einem Rettungsmesser, welches:

- ein Gurtmesser (und zwar so eins, wo die Klinge fingersicher ist, d.h. man muss den Gurt durch das Messer ziehen um diesen zu zerschneiden und kann sich dabei nicht selbst verletzen

- einen Glasbrecher (spitz ist am besten)

- eine integrierte LED Taschenlampe hat (im Idealfall wasserdicht bis sagen wir mal 10m)

Trillerpfeife, Metalldorn usw. ist eigentlich nicht notwendig.


Das Problem ist, kennt jemand soetwas in einer Preisklasse bis max. 10-12€?
Und es soll auf jeden Fall kein Einhandmesser o.ä. sein, da ich keine Lust auf
Stress und Diskussionen mit den Grünen habe!

Hab den hier auf Amazon gefunden, denke der wäre eigentlich super aber er ist mir aber dann doch zu teuer...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2013, 16:52
Lürbker Lürbker ist offline
Späher
 
Registriert seit: 29.12.2011
Beiträge: 269
Renommee-Modifikator: 10
Lürbker Stammes Mitglied
Standard

Zu teuer? Was erwartest du? für 10 bis 12€ wirst du nichts bekommen was all diese wünsche erfüllt. Und die billigen Rettungsmesser taugen nichts.

Bedenke dochmal was du für dein Auto so alles ausgiebst. Da ist doch 12€ nix bei den Spritpreisen von heute. Ich finde wenn man dann nichtmal so viel Geld über hat sollte man sich mal Gedanken machen ob man überhaupt ein Auto haben sollte.
__________________
Hallo!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2013, 18:07
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 10
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Kann mich der aussage von Lürbker nur anschließen.

Auserdem möchte ich zu bedenken geben, ob man so ein teil überhaupt benötigt. Ich für meinen teil benötige so was nicht & ich fahre schon seit 20j selber auto. National/international straße so wie pampa. Und die jahre zuvor als beifahrer wurde sowas auch noch nie benötigt.
Aber, man soll ja nie - nie sagen.

"mr ka sich ällerlei glomp herdoa, aber ob mr ´s wirrle jemols brauch ...."!
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.03.2013, 19:54
Benutzerbild von Bushcraft
Bushcraft Bushcraft ist offline
Späher
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: St. Valentin
Beiträge: 405
Renommee-Modifikator: 10
Bushcraft Stammes Mitglied
Standard

Billiger geht es nicht!


http://www.amazon.de/unbekannt-MQ-Po...2505697&sr=1-3
__________________
Es muss nicht schmecken, man muss nicht satt werden, man muss nur überleben!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.03.2013, 09:01
Benutzerbild von I am Legend
I am Legend I am Legend ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Allgäu
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 9
I am Legend Stammes Mitglied
Standard

So, danke erstmal für eure Antworten.

Zitat:
Zitat von Lürbker Beitrag anzeigen
Zu teuer? Was erwartest du? für 10 bis 12€ wirst du nichts bekommen was all diese wünsche erfüllt. Und die billigen Rettungsmesser taugen nichts.

Bedenke dochmal was du für dein Auto so alles ausgiebst. Da ist doch 12€ nix bei den Spritpreisen von heute. Ich finde wenn man dann nichtmal so viel Geld über hat sollte man sich mal Gedanken machen ob man überhaupt ein Auto haben sollte.
Du hast absolut Recht, gerade bei der Sicherheit sollte man NIE sparen. Mein Vater hat immer gesagt: Das wichtigste bei einem Auto sind gute Bremsen und vernünftige Reifen! Und recht hat er ebenfalls - ich kenne so viele Leute die mit ihren 2mm Winterreifen im Sommer fahren, nur um etwas Geld zu sparen. Erst letztens hat es einem Spezl den Hinterreifen auf der Autobahn zerissen - ist gottseidank nocheinmal gut ausgegangen!

Mein Problem ist atm nur, dass ich sehr knapp bei Kasse bin und da sind 20 € auch mal ne Woche Lebensmittel... Wird sich aber ja wieder ändern!


Zitat:
Zitat von mogusch Beitrag anzeigen
Kann mich der aussage von Lürbker nur anschließen.

Auserdem möchte ich zu bedenken geben, ob man so ein teil überhaupt benötigt. Ich für meinen teil benötige so was nicht & ich fahre schon seit 20j selber auto. National/international straße so wie pampa. Und die jahre zuvor als beifahrer wurde sowas auch noch nie benötigt.
Aber, man soll ja nie - nie sagen.

"mr ka sich ällerlei glomp herdoa, aber ob mr ´s wirrle jemols brauch ...."!
So isses, du sollst niemals nie sagen! Wenn du von dem "Wahrscheinlichkeits-Fall" aussgehst, dann denke ich, dass du 80% der Sachen die hier im Forum besprochen werden für Schwachsinn hältst, aber trotzdem will man ja für alle Eventualitäten gesichert sein - und ein Autounfall bei dem ich den Nothammer brauche ist meiner Meinung nach viel wahrscheinlicher wie ein ABC Notfall!


Zitat:
Zitat von BugOutSurvival Beitrag anzeigen

Wenn der Gurt nicht klemmt und die Scheibe sich manuell runterfahren lässt dann braucht man es auch nicht...

Ich nehme an dein Auto hat ein Airback aber den brauchst du wohl auch nicht, weil ist ja nie was passiert...

Sorry aber ich kann mit so "brauch ich nicht" Aussagen nichts anfangen... und finde es dem Threadersteller gegenüber ziemlich uninformativ...
Ja und genauso meine ich es eben auch. Wenn denn mal doch der GAU passiert und man das Teil brauchen könnte, dann is der Teufel los, bzw.
dein Leben aufm Spiel...

Airbag: \Sign
Absolut korrekt!

Btw: Bist du noch an deiner KFZ-Ausrüstung dran?


Zitat:
Zitat von Bushcraft Beitrag anzeigen
Ich hab mir das Teil jetzt besorgt und sobald wieder mehr Geld zur Verfügung
steht, werde ich mir den Allrounder besorgen.

Danke an alle!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.03.2013, 09:24
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 10
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Kleine richtigstellung:

Nein! Ich halte überhaupt nix für schwachsinn was hier im Forum geschrieben wird. Jeder hat halt so seine eigenen ansichten über die dinge.

Auserdem hat es in den letzten 20j mehr "ABC-Umfälle" gegeben als das ich gewalt benötigte um aus dem auto herraus zu kommen. .
Selbst als ich mal zwischen einem zwetschgenbaum & einer böschung wegen blitzeis zum stehen kam od von der straße abgedrängt wurde & in einer böschung steckte, was einen sachschaden von gut 10 000DM verursachte.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.03.2013, 11:05
Benutzerbild von I am Legend
I am Legend I am Legend ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Allgäu
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 9
I am Legend Stammes Mitglied
Standard

Ich meinte ABC NOTfälle, bei denen du dich selbst mit ABC Ausrüstung schützen musst.

Es passieren tagtäglich schreckliche Unfälle und ich finde es ehrlich gesagt etwas arrogant zu behaupten, dass dir soetwas nicht passieren kann...
Dass dir bisher keine Unfälle passiert sind hat ja nichts zu heißen, der Unfall muss ja nichteinmal von dir verschuldet worden sein - es gibt viele Knaller auf den Straßen!

Zitat:
Zitat von mogusch Beitrag anzeigen
Auserdem hat es in den letzten 20j mehr "ABC-Umfälle" gegeben als das ich gewalt benötigte um aus dem auto herraus zu kommen. .
Ja... klar... DIR... Aber es gab allein 2011 ca. 18.000 Personenschäden bei Unfällen.
248 wurden getötet. Wenn auch nur 10 dieser Unfallopfer eingesperrt waren und sich mit so einem Ding befreien hätten können, dann hat es für mich sehr wohl Sinn!


Statistik ABC Unfälle:

27.02.2001 Bialystok, Polen Strahlentherapie-Unfall 1c, 4
lokal 6000-8000 rem 5 Verletzte
Apr. 2001 Kandalaksha, Rußland verlorene Strahlenquelle 6c, 4
nicht bekannt 2 Verletzte
Dez. 2001 Liya, Georgien verlorene Strahlenquelle 7a, 4
nicht bekannt 3 Verletzte
? 2001 Samara, Rußland verlorene Strahlenquelle 16, 4
lokal >3000 rem, total bis 300 rem 3 Verletzte
05.01.2006 Glasgow, Schottland Strahlentherapie-Fehler 4
65% Überdosierung 1 Verletzter
11.03.2006 Fleurus, Belgien industr. Co-60 Strahlenquelle 30, 4
420 rem total 1 Verletzter

Das sind genau 0 Verletzte und 0 Getötete in Deutschland!
Und ebenfalls 0 Tote in den letzten 12 Jahren in den anderen Ländern!

Und jetzt nochmal zurück zur Wahrscheinlichkeit...

Ich behaupte weder, dass diese Statistiken zu 100% korrekt sind (kann natürlich die Quellen nicht überprüfen und auch nicht behaupten, dass alles lückenlos ist), noch dass jeder Unfall gemeldet wurde, aber selbst mit einer großen Toleranz lässt sich der Unterschied erkennen!

Geändert von I am Legend (06.03.2013 um 11:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.03.2013, 14:17
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 10
mogusch Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Das sind genau 0 Verletzte und 0 Getötete in Deutschland!
Und ebenfalls 0 Tote in den letzten 12 Jahren in den anderen Ländern!
Zitat ende:

Und genau 0 mal mußte ich so ein ding benutzten.

Wenn du der meinung bist, daß du dieses teil benötigt, dann kauf es dir.
Ich bin der meinung, daß ich das teil nicht benötige & kaufe es mir nicht.
Jedem sein eigenes ding.
Jeder hat seinen standpunkt vertreten.
Ich sehe absolut keinen grund hier weiter erbsenzählerei zu betreiben.

Was ich mit meinen posts verdeutlichen wollte war, daß es vielerlei zeugs mit mehr oder wenigem nutzten zu kaufen gibt für alles mögliche. Oft tätigt man anschaffungen ohne sich vorher gründlich darüber gedanken zu machen. Ich sprech aus erfahrung. Hab schon überzählige male beim ausmisten & umziehen mitgeholfen.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.03.2013, 14:45
Benutzerbild von I am Legend
I am Legend I am Legend ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Allgäu
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 9
I am Legend Stammes Mitglied
Standard

Hast recht, die Diskussion führt nirgends hin ^^

Aber ich glaube du weißt auch, was ich damit aussagen wollte...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.03.2013, 18:19
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 10
mogusch Stammes Mitglied
Standard

ja, ich glaub wir verstehen uns.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pulver fürs Plumpsklo History Man Ausrüstungen 5 06.11.2015 22:26
Gibt es einen Schleifstein, den ich fürs Survival, und Küche verwenden kann? Kimura Ausrüstungen 8 24.02.2013 19:05
Welches Messer kann man fürs Survival mir empfehlen? Kimura Ausrüstungen 7 23.01.2013 01:38
Gefährten fürs Abentuer gesucht :) LaxdieForelle Survival 23 21.11.2012 11:06
Isomatte für's Zelt surry Ausrüstungen 4 30.09.2010 08:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.