Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Willkommen im Forum

Willkommen im Forum Hier können sich die Neuen vorstellen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.07.2014, 19:18
Finshara Finshara ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 08.07.2014
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0
Finshara Stammes Mitglied
Standard Prepper, Survivor Niederbayern

Salve Leute. Bin heute durchs googeln auf dieses Portal gestoßen und wollte mich vorstellen.
Ich heiße Finshara, bin Jahrgang 1978 und interessiere mich seit langem fürs unabhängig machen von systembedingten Versorgungen. Da nun die ganze Lage global und im Kontinent ein bisschen ernster zu werden scheint habe ich mich entschlossen, jetzt auch mal ernst zu machen und mich für die Krise vorzubereiten.
Mein Gedankengang ist der, dass ich auch im Falle einer richtigen Endzeit gut über die Runden kommen könnte, ob in einer Gruppe oder allein.
Zu dem Zwecke würde ich mich eben gern ein wenig austauschen und vielleicht auch den einen oder anderen Kontakt schließen, falls Interesse an einer Vernetzung besteht.

Also dann mit den besten Grüßen
Salve, Finshara
__________________
"Wenn man in die Schlacht zieht, ist es zu spät, sein Schwert zu schärfen."
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.07.2014, 20:57
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

herzlich willkommen finshara..

ich glaub du bist hier richtig..
und ich hoffe du findest alle antworten die du brauchst. es ist schon sehr viel geschrieben, und neue fragen sind immer willkommen..

nun hab ich eine frage an dich..
vielleicht sollten wir nen neuen thread aufmachen dafür.

du schreibst, dass die lage global und im kontinent ernster zu werden scheint, wie meinst du das konkret?
ich hab meine eigenen wahrnehmung dazu, aber ich frag deshalb nach, weil es die verschiedensten wahrnehmungen dazu gibt...
die einen sagen `schon alles zu spät´, die anderen meinen es tut sich eh soviel bis hin wir `steigen auf´ (wohin auch immer, noch haben wir nur diesen einen planet)..
was befürchtest du genau? oder wo glaubst du sind die knackpunkte?

ich glaub wir sollten uns mit unseren ängsten mehr beschäftigen, und mit dem was uns beschäftigt, und schauen wie wir dagegen steuern können, oder sie transformieren.

survival ist ein teil davon, ein sehr guter und so oder so sinnvoller..
aber bei anderen sachen hilft auch alles survival nichts.

ich würd mich irgendwann über antwort freuen, muss nicht hier im willkommensthread sein..

alles gute
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.07.2014, 21:05
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

und danke, mir is grad ziemlich was `gschossen´ (österreichisches wort für mir ist was klar geworden), durch das was du geschrieben hast..
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.2014, 22:57
Finshara Finshara ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 08.07.2014
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0
Finshara Stammes Mitglied
Standard

Na das Problem besteht ja eben darin, dass wohl niemand genau weiß, welche Krise das nun genau sein wird. Ich auch nicht, aber ich habs mir zur Aufgabe gemacht, auf jede Eventualität vorbereitet zu sein. Sei es nun der wirtschaftliche Kollaps, der dritte Teil des Weltkriegs, eine Alieninvasion, die Zombieapokalypse, ein atomarer oder biologischer GAU. (SuperGAUs gibt es nicht, weil ein GAU, der größte anzunehmende Unfall ja bereits ein Maximum darstellt, das mit SUPER nicht noch größer gemacht werden kann).

Aber du hast mich auf eine Idee gebracht, ich werde einen Thread eröffnen, welches Szenario die Leute hier für am wahrscheinlichsten erachten.

Salve und danke für dein Interesse.
__________________
"Wenn man in die Schlacht zieht, ist es zu spät, sein Schwert zu schärfen."
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitschrift K-ISOM special PREPPER SGT.York Survival 2 28.10.2014 13:16
Wie Prepper in den USA als Terroristen behandelt werden I am Legend Survival 11 20.12.2012 20:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.