Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Outdoor- & Reiseberichte

Outdoor- & Reiseberichte Egal, ob ihr eine Stunde,eine Woche, oder ein Jahr unterwegs seid...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.09.2010, 22:25
Herr G. Laber Herr G. Laber ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 23.05.2010
Ort: Königreich Württemberg
Beiträge: 80
Renommee-Modifikator: 11
Herr G. Laber Stammes Mitglied
Standard

Was mir noch einfällt... in Kanada gibt es nur etwa 8 Wochen lang wilde Pflanzen zu essen, den Rest der Zeit musst du Jagen.
__________________
Zitat:
In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafe; es gibt nur Konsequenzen.
-Robert Greene Ingersoll
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.10.2010, 17:53
Viper Viper ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Cambodia
Beiträge: 36
Renommee-Modifikator: 0
Viper Stammes Mitglied
Standard

Hallo Herr G.Laaber,
Kanada ist ein sehr großes Land und reicht vom Pazifik bis zum Atlantik!
Es gibt da sehr gemäßigte Klimazonen mit sehr wenig Schnee und Frost, bis zu Gegenden wo man fast von Dauerfrost reden kann.

Gruß Viper
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.10.2010, 19:28
Herr G. Laber Herr G. Laber ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 23.05.2010
Ort: Königreich Württemberg
Beiträge: 80
Renommee-Modifikator: 11
Herr G. Laber Stammes Mitglied
Standard

Also im vorraus, ich will hier niemanden anstiften, aber lohnt es sich praktisch gesehen überhaupt ein Visum für sowas zu holen? Ich meine... Kanada ist riesig, wenn man sowas, und davon gehe ich aus, am Arsch der Welt macht wo weit und breit keine Zivilisation ist, juckts eh keinen. Also... selbst wenn.... findet doch mal ne kleine Gruppe Leute irgendwo im Nirgendwo! Das Land ist fast so riesig wie Russland! Die Chance gefunden zu werden ist ja selbst dann gering wenn man gefunden werden will!
__________________
Zitat:
In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafe; es gibt nur Konsequenzen.
-Robert Greene Ingersoll
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.10.2010, 09:13
Benutzerbild von Baschtl
Baschtl Baschtl ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 134
Renommee-Modifikator: 0
Baschtl Stammes Mitglied
Standard

Also bei den Visumsachen geht es darum, dass du ein und ausreisen musst und wenn du nicht illegal unterwegs sein willst, dann wird jemand dein Visum checken und dich entweder nicht einreisen lassen, oder dir Konsequenzen aufdrücken bei der Ausreise.

Bastian
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.10.2010, 09:25
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 517
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo

Spielen würde ich mich mit den Jungs nicht, weder in Kanada noch in den USA. Die kommen zb: mit den Wasserflugzeug in die Wildnis, und kontrollieren ob du mit einen Schonhaken fischt. Habe auch ein paar Jahre in den USA gelebt und du musst halt eine Verlängerung ansuchen, oder ein und ausreissen. So haben wir es gemacht. Einen wunderschönen Tag Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.10.2010, 09:55
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Standard Kanada

Hallo zusammen,
habe hier die Frage, weiss jemand ob Sam oder pipol2, bereits zu seinem Abenteuer nach Kanada unterwegs ist? Seit seiner Anfrage im Aug. 2009 hat er sich ja hier nicht mehr gemeldet. Habe Ihm unter PN einige Hinweise u. auch meine Hilfe angeboten. Aber er hat sich nicht gemeldet. Habe Ihm auch geraten sich doch pers. mit Baschtl in Verbindung zu setzen, der Ihm auch seine Hilfe angeboten hat und sowas schon gemacht hat, diesbezügl. viel Erfahrung hat. Vielleicht hat er auch mit einigen PN- Kontakt gehabt.

Danke

der alte Schwede

Geändert von alter Schwede (23.10.2010 um 10:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.10.2010, 20:55
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Ja, das würde mich auch interessieren! Wo die jetzt sind. Entweder die sind gerade irgendow in Kanada und verhungern(oder erleben ein Märchen), oder das war nur sone kurze Action, ohne wirklichen Hintergrund, nur sone Kurzzeitaktion, und es ist denen peinlich nach so großer Ankündigung nichts gemacht zu haben?
Wer weiß, was mit denen ist, würde mich echt interessieren, da ich ja selber daran interessiert wäre, später mal, volljährig und und und.

Wäre schön von denen mal was zu hören.

MfG Ingmar
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.10.2010, 10:30
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Standard

Also Bowhunter,
meine Frage war ja, ob er oder mehrere überhaupt zu dem geplanten Abenteuer aufgebrochen sind. Es kann ja Alles Mögliche dazwischen gekommen sein. Vielleicht erfahren wir mehr wenn sich Baschtl, mal meldet.
Junge, und eines mußt Du Dir merken." Peinlich" muß keinem etwas sein, der da "draussen" unterwegs ist.
Gruß
der alte Schwede
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.10.2010, 17:05
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Nein, du hast das peinlich verkehrt verstanden. Ich meine natürlich nicht, ihm ist es peinlich Survival zu betreiben, sondern ihm ist es peinlich, das er nach so großen Ankündigungen nicht gemacht hat, was in richtung 1jahr Survival geht.

Weißt jetzt was ich meine? War wohl nur nen Missverständnis
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.10.2010, 20:09
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 11
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Alter Schwede, hast du meine NAchrichten erhalten?
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
essen, kalt, kanada, ort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein halbes Jahr in die Wildnis Zeline Outdoor- & Reiseberichte 34 20.12.2014 09:49
Ocean / Sea survival miaoxingren Bücher, Filme,und Magazine 22 19.11.2013 21:33
Survival im Schwarzwald, Habe Fragen. Survivler Survival 4 09.06.2013 16:19
Wie/Wann habt ihr mit Survival begonnen? SurvivalLukas Survival 8 26.02.2013 19:33
Survival Projektthema BiggestSuchti Survival 3 02.02.2012 09:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.