Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Handwerkskünste und experimentelle Archäologie

Handwerkskünste und experimentelle Archäologie Kürbistrocknen, Fischen, Flötenbau... Hier könnt ihr über alle Handwerkskünste sprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2006, 13:53
Benutzerbild von montana64
montana64 montana64 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.11.2004
Beiträge: 66
Renommee-Modifikator: 20
montana64 Stammes Mitglied
Standard Bogensehne aus Pferdehaar

Hallo zusammen,

möchte mal versuchen ne Bogensehne aus Pferdehaar zu flechten. Hab mir von einem "Hafi" Schweifhaare besorgt. Hat hier jemand Erfahrung damit ? Die Haare (ca. 70 cm lang) haben meiner Meinung nach eine hohe Reißfestigkeit und müssten doch eigentlich zu verarbeiten sein ?! Natürlich wird's wahrscheinlich ne wahnsinns Arbeit, aber ich werde es mal versuchen.

Gruß
Micha
__________________
Glaube mir, denn ich habe erfahren. Du wirst mehr in den Wäldern finden, als in den Büchern. Bäume und Steine werden Dich lehren, was Du von keinem Lehrmeister hörst. (Bernhard v. Clairvaux)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.12.2006, 15:59
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 521
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo!

Wenn ich mich richtig erinnere, haben sie beim Sonnentanz die Schnur aus Pferdehaar gemacht, und die hat einen Zug von 100 kg ausgehalten. Habe heuer eine Schnur aus Kuhhaaren gemacht und die hat bei mir nicht funktioniert. Wie ist es dir mit den Pferdehaaren ergangen? Mfg Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2006, 01:15
Benutzerbild von montana64
montana64 montana64 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.11.2004
Beiträge: 66
Renommee-Modifikator: 20
montana64 Stammes Mitglied
Standard Schnur aus Pferdehaar

Hallo Thomas,

ich war fleissig dabei, aber das Haar ist so glatt das man nach kurzer Zeit den Eindruck hat, das einem die Finger abfallen. Hab leider nur eine kurze Sehne geschafft (Material reichte auch nicht), aber Sie ist super stabil und ich könnte mir schon vorstellen, dass es als Sehnenmaterial funktioniert.
Gruß
Micha
__________________
Glaube mir, denn ich habe erfahren. Du wirst mehr in den Wäldern finden, als in den Büchern. Bäume und Steine werden Dich lehren, was Du von keinem Lehrmeister hörst. (Bernhard v. Clairvaux)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2007, 16:54
Christian Christian ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 161
Renommee-Modifikator: 28
Christian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian Buddha
Standard

Servus zusammen,

in geschichtlicher Zeit wurden Katapulte (Onager, Baliste) mit den Pferde Haaren gebaut. (Bei Belagerungen mußte auch Frauenhaar dafür herhalten (wegen der Länge)). Es müßte also möglich sein.
Ich könnte mir die Konstruktion einer Bogensehne so vorstellen: Man stellt aus den Haaren einen 'faden' her der 6 bis 7x länger ist wie der Abstand der Nocken des entspannten Bogens und macht dann einen Flämischen Spleiß.
Zuvor sollte man noch einen Belastungstest durchführen. Ich glaube die Fasern sollten in ihrer entgültigen Stärke mindestens das 5 fache des maximalen Zuggewichtes (Peakwight) aushalten, damit die Sehne nicht reißt.

Ciao Christian
__________________
Carpe diem!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.