Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Survival Forum - Intern > Allgemeinses Off-Topic

Allgemeinses Off-Topic Allgemeine Themen die nichts mit Survival zu tun haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.01.2013, 20:58
garnison
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ausbildungsthemen für "taktische" Ausbildung??

Möchte mir im Sinne der Krisenvorbereitung einige Ausbildungsthemen mit ein paar Freunden selber bei bringen. Es sollte mehr als nur Survival sein.
Eher schon in die Richtung von taktischen Ausbildungen für Personenschützern oder Soldaten in Spezialeinheiten.
Bisher habe ich Themen wie:
Kampfsport, Tarnen, Fremdsprachen-Grundkenntnisse, Grundkenntnisse im Bereich Sprengstoff, Polizei-Einsatztaktiken, Funktionsweise der Ausrüstung von Polizei (insbesondere Nachtsichtgeräten von Hubschraubern), Auto-Fahrtraining (FLucht, Barikaden durchbrechen, Rückwärtsfahrt usw)...

Hat jemand noch gute Ideen für zusätzliche nützliche THemen? Am aller besten natürlich mit Literatur-Empfehlungen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.01.2013, 21:00
garnison
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dachte an diese Richtung ungefähr:
http://www.cettas.de/index.php
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.01.2013, 21:28
Benutzerbild von BugOutSurvival
BugOutSurvival BugOutSurvival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 17.03.2012
Beiträge: 195
Renommee-Modifikator: 8
BugOutSurvival Stammes Mitglied
Standard

Hast du irgendwelche Grundkenntnisse? (Praktische)

So ein Training macht man mal nicht eben so, es hat schon seinen Grund wieso es für Spezialeinheiten ist... obwohl ich von dieser Seite auf den ersten Blick erstmal GARNICHTS halte... Da solche Ausbildung eigentlich nur Sicherheitsunternehmen vorbehalten sind... für mich sehr Unseriös...

Dann kommt noch die Frage wofür du eine Ausbildung brauchst die für Spezialeinheiten gedacht ist?

Als Krisenvorsorge stell ich mir was anderes vor, wobei eine Militärische Grundausbildung eigentlich ausreichend sein sollte und noch nichtmal von nöten wäre...

Wie du bereits geschrieben hast...

Kampfsport, Fitness und ein Fahrsicherheitstraining + diverse Fachliteratur sollten zur Krisenvorsorge ausreichen, alles andere ist nur Spielerei und bringt dir in einer "Krisensituation" nicht wirklich etwas...


Es gibt genügend Trainings Beispiele die du mit deinen Freunden trainieren kannst:

Personenkontrolle

Fahrzeugkontrolle

Bewegungsarten im Gelände

Gebäude verteidigung (Trockenübung)

Gebäudedurchsuchung

etc.

Für all das gibt es Fachliteratur und dafür braucht man auch kein Ausbildungszentrum.

Ich z.B. gehe des öfteren Paintball spielen um meine Reflexe zu Trainieren und um sicheres vorgehen zu üben... Außerdem trainiere ich so das Handeln in Stresssituationen...

das Treffen von Gegnern steht für mich dabei an letzter Stelle... lieber gebe ich keinen Schuss ab und stehe dafür noch am Ende auf dem Feld (Ich setze mir Ziele wo ich hin möchte z.B. in ein Gebäude) anstatt unkontrolliert rumzulaufen und getroffen (In einer Echten Gefahren Situation verletzt oder getötet) zu werden

Geändert von BugOutSurvival (07.01.2013 um 22:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.01.2013, 22:39
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 9
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

/Verschoben

Was willst du denn machen? Nen Kleinkrieg führen? Ich wäre da überhaupt vorsichtig, mal abgesehen von der Gefahr sich zu verletzen grenzen einige Dinge (Bereich Sprengstoff zB) schon ans illegale.
Krisenvorbereitung heißt zwar sich absichern, klar, aber bitte nicht auf die Rambo Art.
Besuch einen Kampfsportverein, da lernt man nützliches zur Selbstverteidigung, aber einen Taktik Kurs zu belegen halte ich nicht für besonders sinnvoll. Es hat auch einen guten Grund warum sowas den Behörden vorbehalten ist. Fahrsicherheitstraining ist auch ein heißer Tipp, ich bin sicher der ADAC in deiner Umgebung veranstaltet sowas oft.
Ich würde an das Thema Vorsorgen nicht so militant herangehen, erstens schreckt das andere ab, zweitens ist es nur bedingt interessant was survival angeht.

Sieh dich im Forum um, lies Themen wie Erste Hilfe draussen, Wasseraufbereitung, Unterstandsbau etc. Das kannst du nämlich effektiv und billig üben und hast auch wirklich immer was davon.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.01.2013, 23:43
Lürbker Lürbker ist offline
Späher
 
Registriert seit: 29.12.2011
Beiträge: 269
Renommee-Modifikator: 8
Lürbker Stammes Mitglied
Standard

Lerne Menschen richtig einzuschätzen und vor allem beobachte mal Menschen in ihrer täglich Umgebung. Also du sollst niemanden beobachten oder bespannen sondern einfach nur mal aufmerksam sein.
Für mich ist das ein wichtiger Punkt im urbanen Survival! Und ich denke mal der ist dein Hauptwunschbereich.
__________________
Hallo!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.01.2013, 12:07
Halbtags-Fliege Halbtags-Fliege ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 87
Renommee-Modifikator: 7
Halbtags-Fliege Stammes Mitglied
Standard

Ich gebe auch mal meinen Senf dazu. Ich finde es gibt einen Grund, warum bei Spezialeinheiten, wenn vorhanden, das Survivaltraining von der taktischen Ausbildung getrennt lernen. Denn das was du da aufgezählt hast, ist nur bedingt in einer wirklichen Krisen- oder Überlebenssituation wirklich nötig/ nützlich. Allein schon Einsatztaktiken, Ausrüstungsverständniss der Polizei und Sprengstoffkenntniss ist unnötig, wenn man bedenkt, wie die Resourcen geschützt sind und Welchen Nutzen sowas im Krisenfall hat. Wenn du etwas in dieser Richtung machen möchtest, setze dich lieber mit Kfz- und Elektrotechnik auseinander und mach einen Selbstverteidigungskurs bei dem Schlichtung und Verteidigung gegen eine Gruppe im Vordergrund steht.
__________________
//"Der Wald liebt oder hasst nicht, er verurteilt nicht, er lässt dich nur deine Aktionen spüren."//

//"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweitzer"//
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.01.2013, 20:35
garnison
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke schonmal für die vielen Antworten und Ratschläge.
Kampfsport betreibe ich schon, und Personenkntrollen bzw. Fahrzeugkontrollen habe ich schon ohne Ende in verschiedenen Situationen durchgeführt, durch meine Tätigkeit im Sicherheitsdienst.
Deshalb versteht ihr vielleicht etwas besser, dass ich mein Wissen noch erweitern möchte.
Literatur-Tipps? :-)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.01.2013, 21:37
Benutzerbild von BugOutSurvival
BugOutSurvival BugOutSurvival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 17.03.2012
Beiträge: 195
Renommee-Modifikator: 8
BugOutSurvival Stammes Mitglied
Standard

Das hier Klick mich! und das hier Klick mich! wäre vielleicht etwas was in deine richtung geht

Und das mit dem Paintball kann ich wirklich nur empfehlen!

Es hört sich zwar im ersten moment nach spielerei an aber sobald man merkt das es doch nicht so einfach ist erkennt man auch den lernerfolg...

Was man vorallem dabei lernt ist das richtige in Deckung gehen und das von Deckung zu Deckung rennen und das richtige handeln in Stressituationen

Geändert von BugOutSurvival (09.01.2013 um 21:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.01.2013, 13:26
Lürbker Lürbker ist offline
Späher
 
Registriert seit: 29.12.2011
Beiträge: 269
Renommee-Modifikator: 8
Lürbker Stammes Mitglied
Standard

Also wenn du doch in dem Bereich tätig bist solltest du doch Vorgesetzte haben die dir mehr als genug Empfehlungen geben können.
Insbesondere wenn das Ganze unter Fortbildung läuft.
Ich lese sehr häufig das Leute im "Sicherheitsdienst" tätig sind. Was kann ich mir dann immer darunter vorstellen? Türsteher in der Disse oder Fahrer eines Geldtransporters.
Es wird dort doch massive Unterschiede in der Ausbildung bzw. Schulung geben.
__________________
Hallo!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.01.2013, 13:29
garnison
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielen Dnak für die erste nützliche Antwort!
Genau nach sowas suche ich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbildung Überlebenstrainer Tom Überlebenstrainer 3 11.01.2004 10:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.