Einzelnen Beitrag anzeigen
  #26  
Alt 09.08.2006, 20:28
Benutzerbild von Höhlenbärin
Höhlenbärin Höhlenbärin ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 124
Renommee-Modifikator: 14
Höhlenbärin Stammes Mitglied
Standard

Hallo!
Meine Erfahrung bezüglich Survivalmessern möchte ich auch beisteuern: Bei meinem Grundkurs (schon einige Jährchen her - leider) hatte ich den "Knicker" (ich hoffe, so scheibt man das) meines Vaters dabei. Ich glaube es handelt sich um ein Jagdmesser. Es hat eine rostfreie Klinge, nicht klappbar, der Griff ist aus Horn und in die Klinge war ein Symbol von zwei gekreuzten Fischen eingeprägt. Ich kann nur sagen: dieses Messer war einsame Spitze (leider finde ich es jetzt nicht mehr) Man kann damit sowohl Holz schnitzen als auch Brot schneiden oder Kartoffeln schälen. Diese einfache Regel erscheint mit hilfreich in Bezug auf der Suche nach einem geeigneten Messer. Wenn jemand zufällig weiß, welches Messer ich meine, könnte man ein Bild hineinstellen, damit ich es identifizieren kann. Ich möchte unbedingt wieder ein solches Messer! Es hatte eine Lederscheide mit dem selben Symbol geprägt wie die Klinge, mit einer Lasche zum in den Gürtel hängen.
Vielen Dank,
*brumm in Vorfreude*
__________________
Die Natur ist die beste Führerin des Lebens

Geändert von Höhlenbärin (09.08.2006 um 20:33 Uhr)
Mit Zitat antworten