Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 20.11.2012, 23:39
urban-rolli urban-rolli ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 20.11.2012
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0
urban-rolli Stammes Mitglied
Standard katzenkralle

habe gerade einen text gelesen über natürliche heilmethoden..

Uncaria tomentosa (Willd.) DC.,

Die Pflanze ist seit Jahrhunderten unter den Ureinwohnern Perus, Brasiliens, Kolumbiens, Ecuadors, Boliviens und vielen anderen Ländern Zentralamerikas als wichtige und „kraftvolle“ Heilpflanze bekannt. In ihrer Baumrinde entwickelt sie viele wertvolle Alkaloide, Terpenoide, Sterole und Flavonoide. Seit jeher wird sie unter anderem zur Stärkung des Immunsystems, zur Wundheilung, Blutreinigung, zur Behandlung von Entzündungen wie rheumatische Arthritis, gegen Tumore, zur Behandlung von Beschwerden des Magen-Darm-Trakts, zur Senkung des Cholesterinspiegels und des Blutdrucks oder als Antiallergikum eingesetzt.

dies ist ein zitat

aber, so denke ich gibt es viel was hilft....es gibt doch auch in wildnisschulen
erste hilfe kurse bei survival, und ich habe ein buch worin survival-erste-hilfe explizit beschrieben steht..mache hier keine werbung, wer wissen möchte welches
bitte per pn oder mail nachfragen.

lg urban-rolli
Mit Zitat antworten