Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 02.06.2013, 20:58
Halbtags-Fliege Halbtags-Fliege ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 87
Renommee-Modifikator: 7
Halbtags-Fliege Stammes Mitglied
Standard

Ein Wasserrad ist zwar eine schöne Sache, aber ich möchte dir gleich sagen, dass duch Probleme bekommen wirst, das genehmigen zu lassen, da Bäche meißt in kommunalem Besitz sind. Und die lassen sicht nicht gern darauf ein, dass Bewohner da bauen.

Außerdem wirst du, wenn du nicht gerade ein reißendes Bächlein (nur eine Verniedlichung es muss schon ein ordentlicher Bach sein) und ein grooßes Wasserrad hast, kaum Arbeit damit verrichten können. Das kommt daher, dass Bäche meißt nicht genug Kraft haben, um mit einem Wasserrad unter 3m Durchmesser genug kinetische Energie zu erzeugen.

Mehr als einem Fahrraddynamo oder eventuell einen ganz kleinen Mühlstein wirst du kaum betreiben können.

Woher ich das weiß? Ein Kumpel von mir hat in seinem Wäldchen mal so ein Ding gebaut, um seinen Hechsler und einen Generator für Licht anzutreiben. Das Ende vom Lied war ein leeres Betonfundament, ein großes Lagerfeuer und ein gemütlicher Abend. xD

Lg Fliege
__________________
//"Der Wald liebt oder hasst nicht, er verurteilt nicht, er lässt dich nur deine Aktionen spüren."//

//"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweitzer"//
Mit Zitat antworten